Integration in Regensburg

  1. #1 von Heimchen am Herd am 03/07/2017 - 12:34

    „In 20-30 Jahren sieht man keine Deutschen mehr in Deutschland!“

    Und dann? Wer soll dann für die moslemischen Schmarotzer sorgen?
    Wer soll für sie arbeiten? Wer soll für den Wohlstand sorgen?

    Wenn es keine Deutschen mehr in Deutschland gibt, dann geht Deutschland den Bach
    runter und wird zum Dritte-Welt-Land! Und die Heuschrecken ziehen dann weiter, weil
    es hier nichts mehr zu holen gibt!

  2. #2 von Lancelot am 03/07/2017 - 13:40

    Ich bezweifle, dass die Zukunft so aussieht. Wenn es in Europa und Deutschland in den nächsten 4 Jahren so weiter geht, wie bisher, dann wechseln auch die gutmütigsten Politiker ihre Meinung und dann wird nach Merkel eine Regierung kommen, die die Flüchtlinge wieder ausweist und keine neuen aufnehmen wird. Europa wird wohl genauso denken, wenn Merkel weg ist.

  3. #3 von Cheshire Cat am 03/07/2017 - 22:16

  4. #4 von Cheshire Cat am 03/07/2017 - 22:48

    WER ES SICH LEISTEN KANN, SOLL BITTE DIESE AKTION UNTERSTÜTZEN:

    https://www.wesearchr.com/bounties/defend-europe-identitarian-sar-mission-on-the-libyan-coast
    DEFEND EUROPE – Identitarian SAR Mission On The Libyan Coast

    It’s a mission to save Europe, to stop illegal immigration, and end the dying on the sea.

    We want to start an identitarian search-and-rescue (SAR) mission in July on the Libyan coast. Our goal is to document the doings of the NGOs, expose their collaboration with the human smugglers, and intervene if they do something illegal.

  5. #5 von ThomasD am 04/07/2017 - 06:31

    Das Verbot der Integration steht bereits im Haßbuch des falschen propheten in Sure 5, Vers 51: „Ihr, die ihr glaubt! Nehmt euch die Juden und Christen nicht zu Freunden! Sie sind einander Freunde. Wer von euch sich ihnen anschließt, der gehört zu ihnen. Siehe, Gott leitet die Frevler nicht recht.“
    Für alle verblendeten Bückbeter sind wir „schlimmer als das Vieh“ (Sure 8, Vers 55). Und überhaupt gehört die Rübe (der Ungläubigen) runter – gemäß Sure 9, Vers 5)!
    Dieser kranke Dreck ist nicht modernisierbar/reformierbar und gehört daher in KEINE zivilisierte Gesellschaft!

  6. #6 von ThomasD am 04/07/2017 - 06:41

    @2 Lancelot: WO lebst Du? Die Zustände hier sind bereits JETZT schon unumkehrbar. Davon mal abgesehen: wer ist denn für die Situation verantwortlich? DIE POLITIK und deren willfährige Medienhuren.
    Es kann mir niemand weismachen, daß dahinter keine Agenda steht. Eine Agenda zur Umvolkung und zum Bevölkerungsaustausch in Europa.
    Mit der weiteren Flutung von überwiegend moslemischen „Flüchtlingen“ legen es die genannten Verbrecher auf Instabilität und auf Bürgerkrieg an, an dessen Ende dann eine völlig andere, politische Situation steht.