Heute morgen in Berlin

Politiker von GRÜNEN und SED jammern bereits wieder über exzessive Polizeigewalt bei der Räumung eines besetzten Hauses.

  1. #1 von Cheshire Cat am 29/06/2017 - 21:50

    „Politiker von GRÜNEN und SED jammern bereits wieder über exzessive Polizeigewalt bei der Räumung eines besetzten Hauses.“

    Das sind üble Verleumdungen.
    Die gute Berliner Polizei ist dazu nicht fähig.

    http://the-germanz.de/saufen-und-oeffentlicher-geschlechtsverkehr-polizisten-aus-berlin-vom-g20-einsatz-abgezogen/
    Saufen und öffentlicher Geschlechtsverkehr:
    Polizisten aus Berlin vom G20-Einsatz abgezogen

    Berlin – Wegen skandalösen Benehmens sind mehr als 220 Berliner Polizisten noch vor ihrem Einsatz beim bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg zurückgeschickt worden…

    Die jungen Polizisten sollen in ihren Containerunterkünften auf einem Kasernengelände in Bad Segeberg, nordöstlich von Hamburg, exzessiv gefeiert und sich total daneben benommen haben. Zwei sollen auf dem Gelände in der Öffentlichkeit Geschlechtsverkehr gehabt haben, eine Polizistin soll im Bademantel mit einer Dienstwaffe hantiert haben, die Männer sollen – in einer Reihe stehend – in der Öffentlichkeit uriniert haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s