Beim Anschlag auf die Demokratie waren alle dabei

Von Gunter Weißgerber

Martin Schulz irrt. Der „Anschlag“ auf unsere Demokratie erfolgte bereits im September 2015 als Frau Merkel ohne Rücksprache mit dem Bundestag einer Völkerwanderung in die EU die Tore öffnete und den Deutschen sagte, die Grenzen der EU und Deutschlands seien nicht kontrollierbar. Den „Anschlag“ ließen sämtlliche Bundestagparteien ohne Generaldebatte im Bundestag geschehen. Deshalb ist es den maßgeblichen Kontrahenten im laufenden Wahlkampf auch nicht möglich, sich unerbittlich die Fehler vorzuhalten. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 28/06/2017 - 15:32

    Und trotzdem wird Merkel wieder gewählt werden, das ist so sicher, wie das Amen in
    der Kirche! Die Deutschen sind total bekloppt!

  2. #2 von Cheshire Cat am 28/06/2017 - 19:20