Pegida live vom Postplatz

Schon seltsam, dass es jedesmal stundenlange Detektivarbeit braucht, um eine Übertragung zu finden, die dann eine Stunde vorher irgendwo veröffentlicht wird. Hoffentlich funktioniert es diesmal wenigstens:

  1. #1 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 18:41

    Es tut sich was! 😉

  2. #2 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 18:49

    Es geht los. Wolfgang eröffnet die Veranstaltung!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 19:04

    Nach Wolfgang, spricht Thomas Goebel von der AfD

  4. #4 von quotenschreiber am 26/06/2017 - 19:05

    Ich ärgere mich nur noch. Jetzt kann man die Videos nicht mehr einbetten. Was soll das?

  5. #5 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 19:07

    Das könnte an YouTube liegen, aber ich weiß es nicht genau.

  6. #6 von quotenschreiber am 26/06/2017 - 19:17

    „Gib uns 4 Jahre, dann sprich dein Urteil über uns“ Das war ein Original Hitler Zitat. Eines der bekanntesten. Vollkommen durchgeknallt.

  7. #7 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 19:24

    Was soll man dazu noch sagen?

  8. #8 von quotenschreiber am 26/06/2017 - 19:25

    ich finde es übrigens gut, dass die AfD in NRW Laschet wählen will. Damit kann man sicher sein, dass es wenigstens schwarz-gelb wird, und nicht mit 1-2 abtrünnigen CDUlern am Ende doch noch rotgrün wieder kommt. Zu allem nein sagen bis man 51% hat, wird nicht klappen.

  9. #9 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 19:25

    Spaziergang ist gestartet!

  10. #11 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 19:28

    Ich bin auch froh, dass die SPD, die Linken und die Grünen in NRW endlich mal nicht
    regieren dürfen! Ob die CDU und die FDP es der AfD danken wird? 😉

  11. #12 von quotenschreiber am 26/06/2017 - 19:36

    Nee, danken werden die das der AfD nicht. Aber vielleicht hilft es manchen bei der Wahlentscheidung, zu wissen, dass sie mit der AfD nicht um die Ecke rotgrün wählen. Im Westen liegt das Wählerpotential wohl eher bei den Gemäßigten.

  12. #13 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 19:58

    Es geht weiter mit einem jungen Mann aus der AfD, Jan Endert, aus Pirnau.

    Ich bin mal gespannt!

  13. #14 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 20:08

    Donnerwetter, das hätte ich diesem Jungen gar nicht zugetraut!
    Aber irgendwie wird er ein wenig altklug!

  14. #15 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 20:09

    Jetzt spricht Siegfried Däbritz, er kann sehr gut reden!

  15. #16 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 20:30

    Tolle Rede von Siegfried Däbritz! Ich mag ihn! 😉

  16. #17 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 20:34

    Naja, singen kann Ramona besser! 😉

    Wolfgang beendet die Veranstaltung. Danke an die Dresdner!

  17. #18 von Heimchen am Herd am 26/06/2017 - 20:50

    Hier ist der Artikel, von dem Siegfried Däbritz spach:

    Pegida und die Folgen

    Dresden – eine Stadt in der Opferrolle
    Erst zog die AfD in den Landtag, dann die Pegida durch die Altstadt: Das Anti-Islam-Bündnis hat Dresden verändert – und in eine Identitätskrise gestürzt. Wie soll es weitergehen?

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/dresden-und-pegida-wie-wutbuerger-eine-stadt-stigmatisieren-a-1151665.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s