Nasser 1966

  1. #1 von Heimchen am Herd am 25/06/2017 - 10:36

    1966 lachten die Araber noch, heute lacht keiner mehr! Sie sind zurückgefallen, dabei
    waren sie schon so modern! Es ist ein Jammer!

  2. #2 von Cheshire Cat am 25/06/2017 - 18:03

    Nasser, Gaddafi, Saddam Hussein, Assad sind Diktatoren aus dem sozialistischen Lager (mit arabischem Kolorit). Deshalb sind sie technisch fortschrittlich, kümmern sich nach Kräften (wie das ineffektive Wirtschaftsmodel und Öl erlauben) um das Wohl der Untertanen, Religion spielt keine große Rolle.
    Es gibt unter ihnen Ordnung und für den Westen – Ansprechpartner.

    Sie sind mit Abstand das kleinere Übel als nach der „Demokratisierung“ (für Demokratie ist die arabische Welt noch lange nicht reif) entstandenes Chaos islamischer Prägung.

    Diejenigen, die im Westen „arabischen Frühling“ / „Demokratisierung“ (zum großen Teil mit militärischen Mitteln) unterstützt haben, besitzen kein Hirn (was für westliche Politiker des 21. Jahrhunderts leider typisch ist).