Ungarn: NGOs müssen Hintermänner nennen

Budapest – In Ungarn müssen sich zivile Organisationen, die Unterstützung aus dem Ausland erhalten, künftig gerichtlich registrieren lassen und die Spender offenlegen. Dies sieht ein am Dienstag vom Parlament beschlossenes Gesetz vor. Betroffen sind Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs), die jährlich 24.000 Euro an ausländischen oder direkten EU-Hilfen erhalten. Darüber hinaus müssen sie in allen ihren Publikationen die Bezeichnung «auslandsgeförderte Organisation» führen. weiter bei WELT

  1. #1 von GrundGesetzWatch am 15/06/2017 - 10:14

    Das gehört auch bei uns als Gesetz. Auch für die Islamverbände damit erkennbar ist wer sie finanziert.

  2. #2 von Gudrun Eussner am 15/06/2017 - 12:21

    „Das Gesetz wurde unter anderem vom Europaparlament kritisiert. Schwerwiegende Einwände formulierte auch die Venedig-Kommission des Europarats, ein Gremium angesehener Staats- und Verfassungsrechtler. Vor allem die Pflicht, sich gewissermaßen selbst als «auslandsgeförderte Organisation» stigmatisieren zu müssen, «droht diese Organisationen (…) im gegebenen ungarischen Kontext in ihren legitimen Aktivitäten nachhaltig zu beeinträchtigen», heißt es in der zu Monatsbeginn veröffentlichten Stellungnahme der Venedig-Kommission.“

    Wieso ist es eine Stigmatisierung offenzulegen, aus welchen ausländischen Töpfen man Geld erhält? Warum sollte es verheimlicht werden, wer die Umstürze in Staaten finanziert, deren Regierungen beispielsweise der deutschen Regierung nicht passen?In der Ukraine fördert und finanziert Deutschland Nazis.


    Ukraine Konrad-Adenauer-Stiftung auf meinem Blog
    http://eussner.blogspot.fr/search?q=ukraine+konrad+adenauer+stiftung

  3. #3 von Gudrun Eussner am 15/06/2017 - 13:05

    Hier ist eine Website, auf der NGOs porträtiert werden, die von US- und/oder europäischen Geldern finanziert werden, um gegen Israel aktiv zu werden, nicht nur durch Propaganda, sondern auch durch Operationen. NGO Monitor findet es selbstverständlich, daß die NGOs zur Rechenschaft gezogen werden. George Soros findet das nicht so toll, wie man sich denken kann. Er finanziert auch die in höchsten Tönen gelobte Central European University in Budapest. Die ist eine Kaderschmiede zur Destabilisierung von Staaten, deren Regierungen ihm und seinen Globalisierungsfreunden nicht passen, z. B. dem Bernard Arnault, Gönner des Emmanuel Macron.

    NGO Monitor. Making NGOs accountable
    http://www.ngo-monitor.org/

    George Soros
    http://www.discoverthenetworks.org/individualProfile.asp?indid=977

  4. #4 von Cheshire Cat am 15/06/2017 - 14:25

  5. #5 von Cheshire Cat am 15/06/2017 - 14:26

    @#2 von Gudrun Eussner am 15/06/2017 – 12:21

    Nuland verteilt Keckse auf Maidan:

  6. #6 von Heimchen am Herd am 15/06/2017 - 18:54

    „Ungarn: NGOs müssen Hintermänner nennen“

    Diese NGOs müssen achtkantig aus allen Ländern rausgeschmissen werden! Das sind
    Verbrecherorganisationen und gehören verboten! Bald haben diese NGOs mehr zu
    sagen, als die Regierungen der Länder, wo sie sich eingeschlichen haben!

  7. #7 von Gudrun Eussner am 15/06/2017 - 19:40

    #5 Cheshire Cat

    Victoria Nuland verteilte nicht nur Kekse, und Joe Bidens Sohn übernahm wichtige Industriewerke. Die Korruption blühte und blüht noch heute. Aber Sanktionen gegen Rußland, die werden heute von Donald Trump verantwortet, eine Ausrede gibt es nicht mehr.

    Since Ukraine’s independence in 1991, the United States has supported Ukrainians as they build democratic skills andinstitutions, as they promote civic participation and good governance, all of which are preconditions for Ukraine to achieve its European aspirations. We’ve invested over $5 billion to assist Ukraine in these and other goals that will ensure a secure and prosperous and democratic Ukraine.

    Remarks at the U.S.-Ukraine Foundation Conference
    Victoria Nuland, Assistant Secretary, Bureau of European and Eurasian Affairs
    Washington, DC, December 13, 2013
    http://www.economicsvoodoo.com/wp-content/uploads/2013-12-13-Asst-State-Secretary-Victoria-Nuland-Remarks-at-the-U.S.-Ukraine-Foundation-State-Department.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s