Feige? Was soll daran feige sein?

Von Henryk M. Broder

Nach jedem Terror-Anschlag, von Berlin bis London, von Manchester bis Paris, setzt derselbe Automatismus ein. Politiker aller Couleur und Sprecher der Islamverbände erklären, sie seien „in Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen“ und nennen die Täter „feige Mörder“. Heiko Maas twittert: „Erschütternd. Erneut ist Großbritannien Ziel eines feigen Anschlages geworden. Unsere Gedanken sind bei unseren britischen Freunden.“ Der Londoner Rat der Muslime ist „entrüstet und angeekelt von diesen Feiglingen“.

Nun ergibt ein Adjektiv immer dann keinen Sinn, wenn auch das gegenteilige Adjektiv sinnlos wäre, das gilt für „feige Morde“ ebenso wie für „brutale Vergewaltigungen“. Kein Mensch nennt einen Mord „mutig“ und eine Vergewaltigung „zärtlich“. Würde er es tun, käme er zuerst in die „heute-show“ des ZDF und dann in die Obhut des BKA.Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Klaus Pohl am 06/06/2017 - 18:04

    Feige ist es von den Medien und Politikern das Kind beim Namen zu nennen,ISLAM.

  2. #2 von Lokaldemokrat am 06/06/2017 - 18:31

    Ich stimme Klaus Pohl zu.
    Ich möchte ergänzen:
    Islam ist eine Geisteskrankheit.
    Islam ist eine sadistische politische Partei.
    Islam führt immer zu Verblödung.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 06/06/2017 - 18:33

    „In Großbritannien gibt es eine große muslimische Community; viele Mitglieder kämpfen mit Diskriminierung, finden keine Arbeit oder bekommen keinen Zugang zu höherer Bildung – jeder dritte Muslim hat gar keine Ausbildung. Britische Muslime sind zudem im Schnitt deutlich ärmer als Nichtmuslime. Das Ergebnis: Entfremdung, Frust, Wut.“

    Und wer ist schuld an dieser Misere? Nein, nicht wir, es ist der Islam!

    Es gibt auch arme und ungebildete Deutsche, aber die bringen deshalb niemanden um!
    Und die geben auch nicht anderen die Schuld an ihrer Misere, so wie es die Moslems machen!
    Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich! Aber Verantwortung kennt der Moslem nicht!

  4. #4 von DFens am 06/06/2017 - 21:43

    Zu Britain. Ich bin mehrfach im Jahr dort. So auch jetzt. Online habe ich vorhin etwas in der deutschen Presse entdeckt. Zum Teil erstaunlicher Klartext. Es gehrt um die Wahlen in Britain. Hier in London ist das derzeit sehr heiß. Was steht auf dem Spiel? Hier gibt es ja mit Labour und dem Chef Jeremy Corbyn eine Art Geschwisterpartei der SPD. Was in Deutschland kaum bekannt ist, wer oder was ist Labour, wer oder was ist Corbyn? Bezüglich des Artikels zu Corbyn:

    Die überreife antisemitische Fäulnis innerhalb der Labour Party stinkt dank Corbyn schlimmer als jemals zuvor, da er in der Vergangenheit nicht nur mit der Irish Republican Army und praktisch allen antiwestlichen politischen Bestrebungen sympathisierte, sondern auch mehr als dreißig Jahre auf den Hinterbänken verbracht und sich mit einem breiten Spektrum von Judenhassern zusammengetan hat. So bezeichnete Corbyn Hamas und Hizbullah als „Freunde“; er teilte die Bühne mit Dyab Abou Jajah, dem Libanesen, der die Anschläge vom 11. September als „süße Rache“ bezeichnete und erklärte, Europa habe den „Holocaust-Kult und die Judenanbetung zu seiner alternativen Religion“ gemacht. Corbyn lud den palästinensischen Hassprediger Raed Salah ins Parlament ein und spendete Geld für eine von einem Holocaust-Leugner geleitete israelfeindliche Organisation. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Corbyn nicht einmal ein Jahr vor seiner Wahl zum Parteivorsitzenden in Tunesien an einer Gedenkveranstaltung teilnahm, bei der er einen Kranz auf dem Grab eines PLO-Terroristen niederlegte, der am Massaker an israelischen Sportlern 1972 in München beteiligt gewesen war.

    Der Artikel:

    „Das jüdische Problem der Labour Party. Schon vor Jeremy Corbyn war die Labour Party von antisemitischer Fäulnis zersetzt, aber jetzt stinkt diese schlimmer als je zuvor.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-grossbritannien/wahl-in-grossbritannien-das-juedische-problem-der-labour-party-15048708.html

    Wünschen wir den Briten am Donnerstag ein gutes Händchen!

  5. #5 von Cheshire Cat am 07/06/2017 - 00:02