„Ich komme wieder und töte Deutsche“

Spontandemo gestern vor einer Berufschule am Berliner Platz in Nürnberg. Mehrere Schüler haben sich auf die Straße gesetzt und versuchten damit, einen Polizeieinatz zu behindern. Ein 20-jähriger afghanischer Flüchtling sollte in Abschiebehaft genommen werden. Zahlreiche Linksautonome mischten sich unter die Schüler. Am Ende drohte der Flüchtling mit der Tötung von Deutschen.

Den etwas anderen Pressebericht zu den gestrigen Vorgängen an einer Nürnberger Berufsschule lesen Sie bei Reporter24.

  1. #1 von Heimchen am Herd am 01/06/2017 - 14:12

    „Ich komme wieder und töte Deutsche“

    Was für ein liebes Kerlchen, den müssen wir unbedingt hier behalten!
    Und die linken Zecken abschieben nach Affenganistan!

  2. #2 von Cheshire Cat am 01/06/2017 - 17:57

  3. #3 von quotenschreiber am 01/06/2017 - 18:40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s