Eine halbe Million für Merkel: Der unheimlich spendable Herr Dommermuth

Von Ansgar Neuhof

Angela Merkel kennt man. Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende ist sie. Ralph Dommermuth ist weniger bekannt. Er ist der Gründer, größter Aktionär und Vorstandsvorsitzender der United Internet AG und mit einem geschätzten Vermögen von mehr als 4 Milliarden Euro einer der reichsten Deutschen. Zu United Internet gehören die 1&1-Unternehmen und Marken wie zum Beispiel web.de oder GMX. Eben dieser Dommermuth hat der CDU vor wenigen Tagen 500.000 Euro gespendet. Das ist die bisher größte Spende an eine Partei im Jahr 2017.

Dommermuth ist nicht nur Unternehmer. Er ist auch politisch sehr engagiert und mittlerweile ein wichtiger Akteur in Merkels Politik. Seit 2014 ist er, von Merkel berufen, Mitglied des Steuerkreises Innovationsdialog. Dieser Steuerkreis berät die Bundesregierung zu innovationspolitischen Zukunftsfragen; das können technologische Fachthemen sein ebenso wie politische, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Rahmenbedingungen. Auch beim CDU-Digital-Kongreß im August 2015 trat Dommermuth als Diskutant auf. Vor allem aber hat Dommermuth im Februar 2016 die Pro-Merkel-Initiative „Wir(tschaft) zusammen“ gegründet. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Sophist X am 30/05/2017 - 14:58

    Merkel als H. Clinton für Arme. Statt an die Clinton Foundation geht das Geld eben an die Merkel Foundation a.k.a. CDU.

  2. #2 von Cheshire Cat am 30/05/2017 - 15:23

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/05/2017 - 16:35

    „Eine halbe Million für Merkel: Der unheimlich spendable Herr Dommermuth“

    Das Geld hätte er sich ruhig sparen können, Merkel wird sowieso wieder Kanzlerin,
    das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Eigentlich könnten wir uns die Wahl
    auch sparen, denn es wird sich nichts verändern, höchstens noch verschlimmern!

  1. Eine halbe Million für Merkel: Der unheimlich spendable Herr Dommermuth | Souleater1013's Blog