Demokratie und Individuum

Die Deutschen lieben ihre Demokratie aus den falschen Gründen. Ihre Zuneigung zu dieser Staatsform fußt in denselben kollektivistischen und romantischen Überzeugungen, die sie vor noch nicht all zu langer Zeit dazu brachten, die Demokratie zu verachten. Daher im Übrigen auch die erhebliche Zustimmung, die hierzulande große Koalitionen genießen. Widerstrebende Interessen, der Versuch einen Vorteil für sich herauszuschlagen, Taktieren, Streit – all diese demokratischen Tugenden, die aus der Wahrnehmung der persönlichen Interessen freier Individuen resultieren, sind dem Deutschen unheimlich.

Eine nachdenkenswerte Betrachtung bei Cicero

  1. #1 von Heimchen am Herd am 19/05/2017 - 09:19

    „Schützen wir die Demokratie vor ihren Verehrern. Sie ist es wert.“

    Die Verehrer der Demokratie haben aus ihr eine Diktatur gemacht! Wie konnte es soweit
    kommen? Wir hätten es niemals zulassen dürfen, dass eine Minderheit die Macht an sich
    reißen konnte! Die Mehrheit in unserem Land macht das, was die Minderheit ihr diktiert!

    Die „Verehrer“ der Demokratie, zensieren, verbieten und diktieren was das Zeug hält!
    Damit muss endlich Schluss sein! Zeigen wir ihnen, was eine richtige Demokratie ist!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 19/05/2017 - 09:44

  3. #3 von Cheshire Cat am 19/05/2017 - 16:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s