Teddybär-Einsammler gesucht

Die Bundesregierung sucht nach einem Medienbericht hunderte Beamte, um die Verfahren zur Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern zu beschleunigen. Benötigt würden rund 420 Beamte des mittleren und gehobenen Dienstes, die für 6 bis 15 Monate freiwillig die Bundesländer unterstützen, zitiert das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ aus einem Aufruf des Bundesinnenministeriums. Ziel sei es, „im Bereich der Rückkehr zu sichtbaren Ergebnissen zu kommen“. Vorkenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht seien nicht erforderlich. Die Einarbeitung erfolge „vor Ort durch die Ausländerbehörden“. weiter bei FOCUS

  1. #2 von peter am 03/05/2017 - 15:49

    @1
    Glaubst du jeden Müll oder bist du ein Troll?

  2. #3 von Cheshire Cat am 03/05/2017 - 16:22