Dämonische AfD: Will einfach keine zivilen Prügel!

Statt begeistert die andere Wange hinzuhalten. Schon wieder ein Beweis für rechtsextreme Gesinnung!

Nicht um Wahlbetrug, sondern um Angriffe während des Wahlkampfs sorgt sich die AfD. Die sollen durch OSZE-Beobachter verhindert werden.

Die AfD hat die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gebeten, zur Bundestagswahl im September Wahlbeobachter nach Deutschland zu schicken. „Wir haben Anlass zur Sorge, dass uns eine Teilnahme am Wahlkampf nicht in uneingeschränkter fairer Weise gewährleistet wird“, heißt es in einem Schreiben der Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Frauke Petry an die OSZE. Der AfD geht es den Angaben zufolge nicht darum, etwaigen Wahlbetrug zu verhindern, sondern um Schikanen im Wahlkampf. Mehr auf WR …

  1. #1 von Cheshire Cat am 02/05/2017 - 16:31

  2. #2 von Heimchen am Herd am 02/05/2017 - 16:45

    „Der AfD geht es den Angaben zufolge nicht darum, etwaigen Wahlbetrug zu verhindern, sondern um Schikanen im Wahlkampf.“

    Wieso ist sich die AfD so sicher, dass es nicht auch zu Wahlbetrug kommen wird?

    Die schrecken vor nichts zurück, um die AfD zu verhindern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s