Guido Reil (AfD) bei DGB-Demo

Der traut sich was …

AfD-Direktkandidat und Ex-SPD-Mann Guido Reil (47) läuft in Essen bei der traditionellen 1. Mai-Demo von linken Gruppen und Gewerkschaften mit. Und mitten um ihn herum tragen die Demonstranten Anti-AfD-Plakate. Der Karnaper selbst schmunzelt. Guido auf Abwegen? weiter bei BILD

  1. #1 von Cheshire Cat am 01/05/2017 - 19:32

  2. #2 von Heimchen am Herd am 01/05/2017 - 20:18

    Das sind aber tolle Argumente! 🙂

  3. #3 von quotenschreiber am 01/05/2017 - 20:22

    1. Mai Demo Berlin live. Man sieht nur Polizei

  4. #4 von quotenschreiber am 01/05/2017 - 20:33

    Bei FB fragen erstaunte Ausländer, ob da in Berlin die Polizei demonstriert 😉

  5. #5 von Heimchen am Herd am 01/05/2017 - 20:49

    Das ist keine Demo, das ist ein großes Besäufnis mit Polizeischutz! 😉

  6. #6 von peter am 01/05/2017 - 20:50

    Die Linken Trottel finden sich wieder überschlau.Arabische Zahlen—hahaha—-die kamen aus Indien und wurden in Arabien auch Indische Zahlen genannt.

    Und das der Linke Arabische Ziffen lesen könnte bezweifel ich
    https://de.wikipedia.org/wiki/Indische_Zahlschrift

    ps:Der Reil hat aber Mut,Ein Wunder das er nicht erschlagen wurde von den Roten.

  7. #7 von quotenschreiber am 01/05/2017 - 20:53

    Meine geagte Theorie: Das kommt von der pazifistischen Erziehung. Wenn Kinder nicht mit Gewehren und Panzern spielen dürfen und Kämpfe nicht erlaubt sind, bricht die Aggression im Jugendalter durch. Besonders wenn dann eine legitimierte Gewalt angeboten wird, wie heute Antifa.

  8. #8 von quotenschreiber am 01/05/2017 - 20:54

    Palifahne weht. Judenhass ist immer dabei.

  9. #9 von GrundGesetzWatch am 01/05/2017 - 21:26

    Finde ich Klasse von Guido Reil. Er ist ja Mitglied in der IG BCE und die Demo wurde von ihr organisiert und angemeldet und Reil lief auch früher jedes Jahr mit. Er hat sich sicher schlappgelacht über die Vollpfosten, welche ihn umgeben haben. Die fehlende Intelligenz der Plakate spricht ja für sich.

  10. #10 von GrundGesetzWatch am 01/05/2017 - 22:54

    Wichtiger Nachtrag:

    In Essen wo Guido Reil mitdemonstriert findet die erste Mai-Demo ohne die MLPD statt. Der DGB schließt sie aus. In Stuttgart ist die MLPD seit Jahrzehnten immer dabei, mit Unterstützung vom DGB.
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/dgb-hofft-auf-grosse-teilnahme-bei-mai-kundgebung-in-essen-id10614500.html

  11. #11 von Störtebekker am 02/05/2017 - 10:28

    „Keine arabischen Zahlen an deutschen Schulen!“ Diese Dummfinken, es sind indische Zahlen, die Araber haben sie nur geklaut, selbst dafür waren sie zu blöde. Also wieder mal Volksverdummung durch Linke.

  12. #12 von Heimchen am Herd am 02/05/2017 - 22:35

    GUIDO REIL ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND 01.05.2017 ESSEN

    Ich finde ihn klasse!