Ein jordanischer Gelehrter plant die Zukunft Europas

  1. #1 von neukonservativ am 29/04/2017 - 20:55

    Er ist so gütig, er will nicht gegen Menschen kämpfen, nur gegen unsere Staaten.

    Spaß bei Seite. Was hier diskutiert wird, kann mich schon lange nicht mehr erschrecken. Was mich viel mehr erschreckt ist, dass dort Geopolitik diskutiert wird, während sich hier bei uns im Westen Kinder in den Körpern Erwachsener darüber unterhalten, wie der Weltfrieden doch noch erreicht werden kann.

  2. #2 von Cheshire Cat am 30/04/2017 - 14:02

%d Bloggern gefällt das: