Wo war der Bundespräsident?

In Köln muss man auch bei Linken und GRÜNEN die Armlänge Abstand beachten:

„Bist du Nazi?“ – „Journalist.“ – „Weis dich aus!“ Der Dialog stammt nicht von einer Pegida-Demo, die für das Dunkeldeutschland symbolisch geworden ist, sondern vom Rand der Prostete, die nach Auskunft der Veranstalter ein offenes, tolerantes, buntes Köln zeigten. Berichtet hat ihn Miriam Hollstein, die für die „Bild am Sonntag“ akkreditiert war. Es ist ein kleiner Ausschnitt dessen, was sich am Wochenende in Köln zugetragen hat, aber ein vielsagender.

Eine lesenswerte Kolumne von Jan Fleischhauer im SPIEGEL

  1. #1 von Heimchen am Herd am 26/04/2017 - 18:34

    „Wo war der Bundespräsident?“

    Der hat sich das Geschehen genüsslich am Fernseher angesehen! Es lief ja alles so, wie
    sich Steinmeier das vorgestellt hat! Das versteht dieser Typ unter Demokratie!

  2. #2 von Cheshire Cat am 27/04/2017 - 15:24

  3. #3 von Cheshire Cat am 27/04/2017 - 15:33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s