Türkei bettelt um deutsches Nazi-Geld

Vizepremier Mehmet Simsek dürfte sich über die positive Börsenreaktion ganz besonders gefreut haben, denn er hatte zu Wochenbeginn um deutsche Wirtschaftshilfe geworben. „Ich denke, dass die Zeit kommen muss, zu einer Normalität in den Beziehungen zurückzukehren“, sagte Simsek, der in der Regierung die Hauptverantwortung für die Wirtschaftspolitik trägt, der „Bild“. Die G-20-Finanzminister hätten bereits über Möglichkeiten gesprochen, der türkischen Wirtschaft auf die Beine zu helfen. „Dafür brauchen wir Deutschland“, sagte Simsek. Bericht bei Tagesspiegel

  1. #1 von Heimchen am Herd am 25/04/2017 - 19:46

    „Die Türkei wünscht sich, dass sich das Verhältnis zu Deutschland normalisiert. Die türkische Wirtschaft brauche Deutschland, sagt Vizepremier Simsek.“

    Ach, wenn er uns doch so nett bittet, da wird Angela bestimmt nicht nein sagen, wie ich
    diese blöde Kuh kenne!

  2. #2 von Sophist X am 25/04/2017 - 21:21

    „Ich denke, dass die Zeit kommen muss, zu einer Normalität in den Beziehungen zurückzukehren“, sagte Simsek,

    Da sich die Bundesregierung nicht an Foltermullahs stört, sollte sie mit Erdogans neuosmanischem Reich auch kein Problem haben. Das wäre ja ganz was neues.

  3. #3 von Cheshire Cat am 25/04/2017 - 21:33

    Falls deutsche Nazis kein großes Interesse zeigen,
    wird ihnen das Goldstück Yuecel für ein Paar Milliarden angeboten.

    Auch die deutsche Fahne hinter Merkel ist fürs Geld zu bekommen

    Also, die Türkei hat viel anzubieten.

  4. #4 von Emmanuel Precht am 25/04/2017 - 22:38

    Ich hab noch ein paar „Reichsmark“, Münzen in nem Beutelchen von den Großeltern. Einige könnte ich dem Herrn schicken, wenn er mir seine Adresse gibt, dann hat er Nazi-Geld.

    Wohlan…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s