Konfetti gegen Rechts™

Von den Häuserfassaden hängen Transparente wie „Kein Kölsch für Nazis“ und „Wir lieben Vielfalt“. Sprechchöre, Reden und Musik ertönen aus allen Ecken des Kölner Heumarkts und bunte Protest-Schilder wehen im Wind. Mehr als 10.000 Menschen sind am Wochenende in Köln auf die Straße gegangen, um gegen den Bundesparteitag der AfD zu protestieren.

„Ich find es ist irgendwie auch eine Aufgabe unserer Generation zu sagen, dass wir dagegen sind. Weil wir haben ja gesehen, wo das hin führt, wenn man es ignoriert.“ Mehr im Deutschlandfunk …

  1. #1 von Klaus Pohl am 24/04/2017 - 13:12

    Welch blöder Bericht

  2. #2 von Heimchen am Herd am 24/04/2017 - 15:14

    Die machen nicht einmal vor Kindern halt!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 24/04/2017 - 15:23

  4. #4 von Heimchen am Herd am 24/04/2017 - 15:25

    Ich habe niemanden auf dem AfD-Parteitag mit Springerstiefeln gesehen!
    Aber auch niemanden mit Sneakers! 😉

  5. #5 von Heimchen am Herd am 24/04/2017 - 15:29

  6. #6 von Sophist X am 24/04/2017 - 16:02

    Mazyek wird sich einen darauf rubbeln. Etwas vulgär, ja, aber die Subtilitäten vergehen einem allmählich.

  7. #7 von Cheshire Cat am 24/04/2017 - 17:04