Interview mit Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin ist andererseits für viele Menschen einer, der endlich mal Klartext redet, was in unserer Gesellschaft schiefläuft. An den Reaktionen auf Thilo Sarrazins Aussagen in seinen Büchern zu Flüchtlingen, Einwanderern und zu seiner Islamkritik wird sichtbar, dass wir in einer gespaltenen Gesellschaft leben. In den Medien ist er nach jeder Buchveröffentlichung präsent wie kaum ein anderer Autor. Denn Sarrazin ist ein Garant für Schlagzeilen, die sich bestens verkaufen. Mit NITRO sprach Thilo Sarrazin über seine Bücher, Islamkritik, Zuwanderung und Flüchtlinge und „knallharte Zensur“ in den Medien. weiter bei The European

  1. #1 von Heimchen am Herd am 18/04/2017 - 19:24

    „Denn Sarrazin ist ein Garant für Schlagzeilen, die sich bestens verkaufen.“

    Das stimmt, habe schon einige Bücher von ihm gekauft!

    Sein berühmtestes Buch ist und bleibt:

  2. #2 von Cheshire Cat am 18/04/2017 - 23:45

  3. #3 von TB am 19/04/2017 - 02:09

    Multikulturelles Aufeinandertreffen in Brandenburg:
    http://www.focus.de/panorama/welt/sexueller-uebergriff-in-brandenburg-vater-schlaegt-mit-seinem-sohn-auf-vermeintliche-peiniger-seiner-tochter-ein_id_6980153.html

    Derweil in USA:
    http://orf.at/stories/2387912/
    Zitat:
    „Drei Menschen im kalifornischen Fresno sind heute durch Schüsse getötet wurde. Ein 39-jähriger Tatverdächtiger sei festgenommen worden, gab die Polizei bekannt. Der Mann habe bei seiner Festnahme „Allahu akbar“, arabisch für „Gott ist groß“, gerufen, sagten die Ermittler…“
    und
    „Der Tatverdächtige wird auch mit der Ermordung eines Wächters vor einem Motel in Fresno am vergangenen Donnerstag in Verbindung gebracht…“

    Wie friedlich wäre doch die Welt ohne…

  4. #4 von Sophist X am 19/04/2017 - 10:01

    >Schon zuvor hat er als Berliner Finanzsenator mit seinen „Ernährungs-Empfehlungen“
    >für Harz-IV-Empfänger für landesweite Empörung gesorgt.

    Ich frage mich, wo man als Journalist diesen unterbelichteten Floskelstil beigebracht bekommt, und ich frage mich, wie Frau Bettina Klischee-Doppelname diese landesweite Empörung vermessen oder festgestellt hat.

    Hallo, wie weit geht die Empörung dort hinten?
    Die geht bis zu Landesgrenze.
    Keine Lücken?
    Nein!
    Ok ruf den Chef an, wir haben eine landesweite Empörung, er soll ein Rundschreiben aufsetzen.

    Schön, dass Sarrazin diese Art Journalismus im Interview selbst beschreibt, aber Bettina Klischee-Doppelname ist natürlich nichts aufgefallen. Als es um die Medienreaktionen auf ‚Deutschland schafft sich ab‘ geht, beschreibt er, wie die Schurnalisten landesweit Schirrmachers Empörungsstück kopiert haben.
    Für Bettina Klischee-Doppelname war das selbstverständlich kein Anlass, beim Verfassen des Anreißers einen Moment nachzudenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s