Gutmenschen hyperventilieren

Nicht etwa, weil die Türken dem Ermächtigungsgesetz des Sultans zugestimmt haben. Nein. Weil aus der AfD verlangt wurde, die Türken, die hier leben und für Erdogan gestimmt haben, heim ins Reich zu schicken.

Türken raus: AfD-Politiker ernten heftige Kritik nach Türkei-Referendum.

… Die AfD fordert nach dem Türkei-Referendum die „Ja“-Wähler in Deutschland auf, das Land zu verlassen. Die Partei wertet das Abstimmungsergebnis in Deutschland als Beweis für die misslungene Integration vieler Türken.

„Erdogans fünfte Kolonne“ solle „dahin gehen, wo es ihnen offensichtlich am besten gefällt und wo sie auch hingehören: in die Türkei“, sagte Parteivorstandsmitglied Alice Weidel am Ostermontag. …

Was genau ist jetzt schlimm an diesem Verlangen?
Türkei: Das Ergebnis war vorhersehbar

  1. #1 von Heta am 18/04/2017 - 13:54

    QQ:
    Was genau ist jetzt schlimm an diesem Verlangen?

    Gar nichts! Und sagenhafte 2267 FAZ.net-Leser stimmen Alice Weidel zu:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/alice-weidel-afd-politikerin-raet-ja-sagern-zur-rueckkehr-in-die-tuerkei-14975167.html

  2. #2 von Cheshire Cat am 18/04/2017 - 14:02

    Warum wollen die Türken nicht zurück gehen?
    Es ist doch so schön in der islamischen Welt.

  3. #3 von Sophist X am 18/04/2017 - 14:19

    Nicht lange, und die Blockparteien werden sich auch an diese Position der AfD annähern und als ihre eigene Erfindung ausgeben, denn die Türken haben Türken bewiesen, dass sie lieber einen Türken wählen, der ihnen lächerliche Märchen auftischt als einen Linksgrünen, der ihnen lächerliche Märchen auftischt.

  4. #4 von Sophist X am 18/04/2017 - 14:20

    ups das ging ganz schön quer
    nochmal:
    Nicht lange, und die Blockparteien werden sich auch an diese Position der AfD annähern und als ihre eigene Erfindung ausgeben, denn die Türken haben bewiesen, dass sie lieber einen Türken wählen, der ihnen lächerliche Märchen auftischt als einen Linksgrünen, der ihnen lächerliche Märchen auftischt.

  5. #5 von Wolf am 18/04/2017 - 16:27

    “Warum wollen die Türken nicht zurück gehen?”

    Warum zurückgehen, wenn man die Türkei hier her holen kann?

  6. #6 von Cheshire Cat am 18/04/2017 - 18:01

    @#5 von Wolf am 18/04/2017 – 16:27
    “Warum wollen die Türken nicht zurück gehen?”

    Warum zurückgehen, wenn man die Türkei hier her holen kann?
    ——————————————————————————–
    In einem westlichen Land ist alles mit Schweinen und Schwulen kontaminiert und unrein.
    Außerdem verführen ständig die leicht bekleideten Schlampen die Gedanken und Hände der Rechtgläubigen.
    Von hier kommt man direkt in die Hölle.

    Seelenheil ist nur in einem züchtigen Scharia-Halal-Land möglich.

  7. #7 von Cheshire Cat am 18/04/2017 - 18:05

    Außerdem sollen türkische Nationalisten in der Türkei leben.
    Das gehört sich so bei Nationalisten.


    Wolfsgruß – das Zeichen der „Grauen Wölfe“:
    Anhänger der türkischen „Partei der Nationalistischen Bewegung“ (MHP) in Hamburg.

  8. #8 von Gudrun Eussner am 18/04/2017 - 18:29

    Sie beschimpfen uns, erklären uns den Krieg, sagen es täglich, angeführt vom Büyük Lider, und wenn man sie dafür heimschicken will, gibt’s von Deutschen Protest dagegen? Haben die keinen Stolz, wollen die sich unterwerfen?

    Krieg führt man nicht nur mit militärischen Waffen. Das, was die Fünfte Kolonne der Türken in Deutschland abzieht, das ist Krieg gegen uns.

  9. #9 von Heimchen am Herd am 18/04/2017 - 18:55