„Wir werden alle belogen“

Der ehemalige Leiter des Flüchtlingslagers Traiskirchen in Österreich, Franz Schabhüttl, hat am Freitag sein brisantes Enthüllungsbuch „Brennpunkt Traiskirchen: Protokoll aus dem Inneren des Asylsystems“ präsentiert. Wie die österreichische „Krone-Zeitung“ berichtet, prangert der frisch Pensionierte hier Politiker und Hilfsorganisationen an, die das Asylwesen für ihre eigenen Zwecke missbrauchen würden. Reaktionen ließen nicht lang auf sich warten, „jetzt schütten sie den Mistkübel über mich“, beklagt er. weiter bei Anonymousnews

  1. #1 von Heimchen am Herd am 05/04/2017 - 18:24

    Nach Asylindustrie Aufdeckung: Hetzkampagne

    Möge er gut auf sich aufpassen! Leute die die Wahrheit sagen leben gefährlich!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 05/04/2017 - 18:26

  3. #3 von Cheshire Cat am 05/04/2017 - 23:42

    Merkel empfiehlt: „Lerne einfach mal einen Flüchtling persönlich kennen!“

    http://www.focus.de/panorama/welt/ueberfall-auf-zeltplatz-bonner-siegaue-brutaler-vergewaltiger-bedrohte-opfer-mit-machete_id_6884044.html
    Bonner Siegaue: Überfall auf Zeltplatz: Vergewaltiger bedrohte Opfer mit Machete
    Nach der brutalen Vergewaltigung einer 23-Jährigen im Beisein ihres drei Jahre älteren Freundes in der Bonner Siegaue fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem unbekannten Täter.