Gefährder rausschmeißen!

Die Behörden kennen viele dieser „Gefährder“, in England, in Deutschland und in ganz Europa. Gibt es irgendein Grundrecht für Leute, hier einzureisen und Hass zu predigen? Auf Kosten der Allgemeinheit zu leben und uns zu hassen? In staatlich finanzierten Wohnungen zusammenzusitzen und Anschläge zu planen oder Bomben zu bauen? Die Gefährder, die bekannt sind, müssen raus aus unseren Ländern. Einfach, weil sie „Gefährder“ sind. Und wenn die Gesetze nicht ausreichen, dann müssen eben neue Gesetze geschaffen werden. Und zwar schnell. zum Kommentar von Klaus Kelle bei The Germanz

  1. #1 von Heimchen am Herd am 23/03/2017 - 19:02

    Die größten Gefährder der Deutschen sind unsere unfähigen Politiker! Allen voran unsere
    größenwahnsinnige Kanzlerin! Wer so leichtsinnig Menschen aus aller Herren Länder
    in unser Land lässt, ohne sie zu kontrollieren, ohne eine Obergrenze, der handelt nicht nur
    leichtsinnig, sondern der gefährdet auch unser aller Leben!

    Schmeißt unsere unfähigen Politiker alle achtkantig aus ihren Ämtern, dann kommen auch
    keine Gefährder mehr in unser Land!

  2. #2 von Sophist X am 23/03/2017 - 23:15

    Das, was diese Gefährder hervorbringt, wird weiter beliebig viele Gefährder hervorbringen, egal wieviele man ‚rausschmeißt‘.

  3. #3 von TB am 24/03/2017 - 00:19

    Achtung!
    Hier ein Fahndungsfoto eines gefährlichen Einbrechers.
    Polizisten munkeln auch, dass es sich möglicherweise um einen Gefährder handeln soll.
    Wenn sie ihn sehen, sofort 110 wählen: