Verbrecher Gauland will Einreisestopp für Moslems

Die vom Volk gewählten Politiker und die schleimenden Journalisten sind in heller Aufregung: Während sie alles versuchen, um Europa in Scharialand zu verwandeln, tut die AfD das Gegenteil.

AfD-Vize Gauland will Einreisestopp für Muslime – Islam mit „Grundgesetz nicht vereinbar“

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat sich dafür ausgesprochen, Muslimen in der Regel die Einreise nach Deutschland zu verwehren.

„Wir sollen nur diejenigen Muslime ins Land lassen, die wirklich um ihr Leben fürchten müssen“, sagte Gauland den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Naheliegend sei „ein genereller Einreisestopp für Menschen aus muslimischen Ländern, in denen die politische Lage stabil ist“. Weiter bei epochtimes …

  1. #1 von Heinz Ketchup am 05/03/2017 - 11:46

    Ein wenig OT, betrifft aber auch die AfD.
    Weil die AfD Schleswig-Holstein ihre geplante Wahl-Veranstaltung in Kiel nicht durchführen durfte, musste sie nach Aukrug in einen Dorfgastof ausweichen. Der mutige Wirt des Hauses, Sven Lohse, hat sich nicht von der Antifa einschüchtern lassen und ist nicht eingeknickt! 😀

    400 demonstrierten in Aukrug: Vier Festnahmen
    Zwei Hundertschaften der Polizei haben am Freitagabend eine Wahlveranstaltung der AfD mit rund 200 Parteianhängern und Bundeschefin Frauke Petry in Aukrug schützen müssen. Vor der Tür demonstrierten etwa 400 Menschen – nach der Veranstaltung wurde der Gasthof blockiert.

    Hier auch die Stellungnahme des standhaften Wirtes:
    Tivoli-Gastronom Sven Lohse sah sich Anfeindungen und Drohungen ausgesetzt..
    Weiterlesen hier:

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Rendsburg/AfD-Veranstaltung-Verkehrsbehinderungen-in-Aukrug

  2. #2 von Cheshire Cat am 05/03/2017 - 14:41

  3. #3 von Heimchen am Herd am 05/03/2017 - 14:56

    Hier das Interview mit Gauland:

    Gauland will Deutsche über EU-Austritt abstimmen lassen

    Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Gauland über die Skandalrede von Björn Höcke – und den Absturz der Rechtsaußen-Partei in den Umfragen

    (…)Spüren Sie eigentlich Auswirkungen des Schulz-Effekts, der den Sozialdemokraten neuen Zulauf beschert?

    Gauland: Der Sozialpopulismus von Herrn Schulz klingt manchmal so, als stamme er von der AfD. Aber Wähler, die uns gewogen sind, werden nicht von Schulz angezogen. Er verkörpert alles, was wir zutiefst ablehnen – nehmen Sie nur die Euro-Politik und die Griechenland-Rettung. Ich sehe keinen Korrekturbedarf, den uns Herr Schulz aufzwingen würde.(…)

    Hier weiterlesen: http://www.morgenpost.de/politik/inland/article209820017/Gauland-fordert-Einreisestopp-fuer-Muslime.html

    Ich stimme Gauland voll zu!

  4. #4 von Gudrun Eussner am 05/03/2017 - 15:19

    Martin Schulz nicht zu wählen, gebietet allein schon die Ästhetik! :mrgreen:

  5. #5 von Starenberg am 05/03/2017 - 18:17

    Gudrun, you made my day!
    Allerdings fällt mir dabei noch der hübsche Spruch ein:
    Du bist blöd und ich bin fett; aber ich kann noch abnehmen.

  6. #6 von Terminator am 06/03/2017 - 15:17

    Wieso wird Gauland hier als Verbrecher bezeichnet?