Angela Merkel: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“

Von Markus Vahlefeld

Nach „denen, die schon länger hier leben“, Wahlrecht für Migranten und der „Aushandlung des Zusammenlebens“ jetzt: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“. Sie bekommt auch noch Applaus dafür.

In Nordrhein-Westfalen beschließen SPD, Grüne und Piraten, dass von nun an alle im Land Befindlichen das kommunale Wahlrecht ausüben sollen. Weiterhin wurde die Vereidigungsformel für die Landesregierung, die bis dato „auf das deutsche Volk“ lautete, geändert in „dass ich meine ganze Kraft dem Wohle des Landes Nordrhein-Westfalen widmen“ werde. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Gudrun Eussner am 26/02/2017 - 17:27

    Das ist der von Angela Merkel demolierte Tractatus logico-philosophicus

    Die Welt ist alles, was der Fall ist.
    http://tractatus-online.appspot.com/Tractatus/jonathan/D.html

    Man ersetze Welt durch Volk und Tatsachen durch Menschen, z.B.

    Das Volk ist alles, was Mensch ist.
    Das Volk ist durch die Menschen bestimmt und dadurch, dass es alle Menschen sind.
    Das Volk zerfällt in Menschen

    Na usw. :mrgreen:

  2. #2 von Heimchen am Herd am 26/02/2017 - 17:35

    „Angela Merkel: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“

    Wer interessiert sich eigentlich noch dafür, was diese Irre sagt?
    Sie wird sowieso nicht mehr gewählt, dafür wird der irre Schulz gewählt!

    Wir werden also vom Regen in die Traufe kommen!
    Sind das nicht herrliche Aussichten? :mrgreen:

  3. #3 von TB am 26/02/2017 - 17:36

    Was schert die Pseudoelite schon das GG!

    Passend dazu:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/welche-deutschen-eu-abgeordneten-gelten-fuer-georg-soros-als-verbuendete-a2057543.html

    PS
    Früher haben wenigstens noch ein paar Offiziere (wenn auch zu spät) den Aufstand geprobt!
    Ob wir das im Buntland auch noch mal erleben?

  4. #4 von Gudrun Eussner am 26/02/2017 - 17:39


    Denn, die Gesamtheit der Menschen bestimmt, was der Mensch ist und auch, was alles nicht der Mensch ist.

    Kapüiert?

  5. #5 von Heimchen am Herd am 26/02/2017 - 17:52

    „Weiterhin wurde die Vereidigungsformel für die Landesregierung, die bis dato „auf das deutsche Volk“ lautete, geändert in „dass ich meine ganze Kraft dem Wohle des Landes Nordrhein-Westfalen widmen“ werde.“

    Das ist mal wieder typisch für das Kalifat NRW! Hannelore Kraft muss weg!

  6. #6 von Cheshire Cat am 26/02/2017 - 19:17

  7. #7 von Cheshire Cat am 26/02/2017 - 19:19

    OT

  8. #8 von Heimchen am Herd am 26/02/2017 - 20:30

    Merkels Rechtsbruch, Bargeldverbot, Euro-Rettung, EZB – Thorsten Schulte im Interview

    Merkel muss weg!

  9. #9 von Sophist X am 27/02/2017 - 07:51

    „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“
    Das hätte die Wehrmacht während des Ostfeldzuges auch sagen können.
    Die plappernde Ausgeburt Merkel hat sie nicht mehr alle, und die Medien küssen ihr den Arsch.

  10. #10 von Burkhard Minack am 27/02/2017 - 08:19

    nach dem Gedicht: Die Lösung. In: Buckower Elegien, 1953. In: Ausgewählte Werke in sechs Bänden. Dritter Band: Gedichte 1. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1997. S. 404

    Originaltext:
    „Nach dem Aufstand des 17. Juni ließ der Sekretär des Schriftstellerverbands in der Stalinallee Flugblätter verteilen, auf denen zu lesen war, daß das Volk das Vertrauen der Regierung verscherzt habe und es nur durch verdoppelte Arbeit zurückerobern könne.
    Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“

    Was 1953 noch von Brecht konjunktiv und sarkastisch in die intellektuelle Runde geworfen wurde, wird heute täglich von diesen selbsternannten Eliten vorangetrieben.
    Wann war das Wort Volksverräter für diese Leute je angebrachter?

  11. #11 von Heinz Ketchup am 27/02/2017 - 12:57

    Hier nochmal den Originalton der Aussage von Merkel und die Stellungnahme von B. von Storch: 😦

    Merkel sorgt mit Volk-Aussage für Aufregung

    https://de.nachrichten.yahoo.com/merkel-sorgt-mit-volk-aussage-105615871.html

  12. #12 von Gitta am 27/02/2017 - 23:40

    http://www.israel-nachrichten.org/archive/

    Türken dürfen uns Deutsche als Köterrasse bezeichnen.
    Also mich beleidigt das überhaupt nicht. Es sagt aber viel über diese
    Türken aus. Statt dankbar zu sein, dass sie hier bei uns leben und verdienen
    dürfen. Etliche von denen werden ganz versorgt!
    Ohne all die Entwicklungshilfe an die Türkei. Und Krankenkasse für in der Türkei
    lebende Angehörige. Sowie Kindergeld an dort lebende Kinder. – Muss auch aufhören!
    Wie heißt es auch so schön; Undank ist der Welten Lohn. Trifft auf Türken zu.

    Für Türken sind Hunde unrein. Sie mögen keine Hunde.
    Wer kann soll sich einen Hund oder mehrere zu legen.
    Das ist ein Tip von mir.
    Hunde sind so süß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s