Spaltet England Europa? Oder ist es Merkel?

Von Gunnar Heinsohn

Nach dem Brexit am 23. Juni 2016 begreift man in London schnell, dass die Konkurrenz mit Berlin die nähere Zukunft bestimmen wird. Ökonomisch mag man verwundbar wirken, aber im Vorteil ist man durch den Sitz im UNO-Sicherheitsrat, wo man mit seinem Veto bedrängte Staaten schützen kann. Die vier nuklearen Vanguard-U-Boote sind unverzichtbarer Teil dieser Machtposition. Und es ist Theresa May, die schon am 4. Juli 2016 eine komplette Erneuerung dieses Waffensystems ankündigt. Am 13. Juli wurde sie Premierministerin. Im Oktober begann der Bau der vier Dreadnought-Träger für je 12 amerikanische Trident-Raketen à vierzehn Gefechtsköpfen. Diese 672 Titanen bringen selbst Putin zum Verzicht auf Drohungen gegen das Vereinigte Königreich. Wer würde davon nicht profitieren wollen? Die bisher für den Bau bewilligten 31 Milliarden Pfund bringen Arbeit nach Barrow-in-Furness. Ein spezieller Stahl für die Rümpfe wird aus Frankreich importiert, obwohl auch Deutschland etwas von Unterseebooten versteht. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 15/02/2017 - 17:23

    „Spaltet England Europa? Oder ist es Merkel?“

    Natürlich spaltet Merkel Europa und nicht nur das:

    Aus Sicht von Experten ist Terror-Angie gefährlicher, als Nord-Korea

    Ja, Sie haben richtig gelesen: Die Experten sind nach Abschluss ihrer Recherchen der Meinung, die Noch-Bundeskanzlerinnendarstellerin Frau Dr. Merkel, derzeit auch bekannt als Stasi-, Krisen- oder Terror-Angie, stellt eine größere Gefahr für die Menschheit dar, als der verrückte Diktator Kim Jong-un.

    Der hat sein Land zwar in ein Straf- und Arbeitslager unter freiem Himmel verwandelt, wirft seine Untertanen den Hunden zum Fraß vor, wenn sie (je nach Anlass) nicht laut genug jubeln oder schluchzen, greift zusammen mit der Islamischen Republik Iran nach der Atombombe und ballert ungezügelt mit Trägerraketen um sich. Aber er ist aus Sicht der Eurasia Group nicht so schlimm wie Angela Merkel.

    Denn auch in Muttis neuem Deutschland muss man sich von Vater Staat die Hälfte seiner Einnahmen für Steuern und Sozialabgaben wegnehmen lassen und braucht dafür nicht mal Danke sagen. Man darf sich zudem auch (noch!) den Luxus einer eigenen Meinung leisten – solange es die von Staats- und Qualitätsmedien vorgeschriebene ist. Und auch Germany will die Bombe – natürlich nicht wegen der Weltmacht. Nein, nein. Sondern um die Trumps, Putins und Netanyahus dieser Welt „im Zaum zu halten“ – und nicht etwa die Mullahs, Saudis und Kim Jong-uns. Ach so.

    Weiter hier: http://haolam.de/artikel_28170.html

    Die Frau ist größenwahnsinnig und gefährlich!

  2. #2 von Cheshire Cat am 15/02/2017 - 20:20