Donald Trump und sein Klosett

Von Dr. Gudrun Eussner

Nachdem der Washington-Korrespondent des Figaro Philippe Gélie sich letztens ausgewogen über die Regierung des Donald Trump geäußert hat, ist damit nun wieder Schluß. Der Leser darf raten: Ist es der schlechten Laune des Philippe Gélie geschuldet, hapert es mit der Zusammenarbeit zwischen Dassault und den USA, oder gibt es in Washington Entwicklungen, die es ihm angeraten erscheinen lassen, gegen Donald Trump wieder auf die Kacke zu hauen? Wie weit ist George Soros mit seinem Programm, die ersten 100 Tage des Donald Trump zum Mißerfolg werden zu lassen? Mehr auf dem Blog von Dr. Gudrun Eussner …

  1. #1 von Heinz Ketchup am 10/02/2017 - 11:24

    Bei dem Satz: „Donald Trump und sein Klosett“ musste ich sofort an diesen Werbespot denken. 😀

  2. #2 von Gudrun Eussner am 10/02/2017 - 13:08

    http://eussner.net/
    Bitte klicken und sehen, was mit unserer Demokratie los ist.
    Aber Donald Trump ist ein großes Übel!

    ”Womens” ist besonders schön, weißt hin darauf, von wem’s kommt. Auch die vielen Links zum Islam können helfen. Wenn mir einer sagen kann, was ich jetzt machen muß, um meine Website zu reaktivieren, wäre ich dankbar. Ansonsten ist’s vielleicht auch nicht schlimm, man kann ja eh schreiben, was man will, die Freunde des Multi-Kulti und des friedlichen Islam raffen nichts. Mein Blog funktioniert noch. Wer weiß, wie lange!

    Glückwunsch allen, die in diesen Zeiten auf der richtigen Seite stehen. Ich bin mal wieder nicht darunter.

  3. #3 von Sophist X am 10/02/2017 - 13:43

    Die Berichterstattung über Trump variiert eigentlich nur noch zwischen perfide und lächerlich.

    Ich bleibe lieber sachlich: Trump, the God Emperor of mankind:

  4. #4 von Heimchen am Herd am 10/02/2017 - 14:04

    #2 Gudrun, das ist ja ein Ding! Du bist eine unerwünschte Person und sollst mundtot
    gemacht werden! Frag doch mal im Notfallblog von PI nach, ob Dir jemand helfen
    kann, da sind einige Experten, die sich mit sowas auskennen! 😉

  5. #5 von Gudrun Eussner am 10/02/2017 - 17:22

    Trump loswerden, ohne Impeachment. Von Thomas Trescher, Kurier.at, 10.2.2017
    https://kurier.at/politik/ausland/trump-loswerden-ohne-impeachment/245.827.553

    Thomas Trescher und solche wie er verdienen sich die Zuwendung des George Soros. Der braucht die nicht einmal zu bezahlen, die machen das freiwillig und ehrenamtlich. Sie sind dann bei Machtübernahme die ersten, die kaltgestellt werden, weil mangels Durchblick ungeeignet.
    https://www.google.fr/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=%22thomas+trescher%22

  6. #6 von Gudrun Eussner am 10/02/2017 - 18:07

    Kurier. Besitzverhältnisse

    Mehrheitseigentümer mit 50,56 % ist die Printmedien Beteiligungsgesellschaft im Auftrag der Raiffeisen Zentralbank und zu 49,44 Prozent die Funke Mediengruppe (bis 2012: WAZ Mediengruppe).[8] Der Kurier ist Genossenschafter der Austria Presse Agentur. Seit dem Jahr 2001 ist die Kurier-Verlagsgruppe auch an der News-Gruppe beteiligt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kurier_(Tageszeitung)

  7. #7 von Cheshire Cat am 10/02/2017 - 20:26

  8. #8 von Gudrun Eussner am 11/02/2017 - 00:33

    Trump Will Not Appeal Travel Ban Ruling To Supreme Court
    http://www.zerohedge.com/news/2017-02-10/trump-will-not-appeal-travel-ban-ruling-supreme-court


    Donald stürzt schon wieder alle in Verzweiflung!

  9. #9 von Gudrun Eussner am 11/02/2017 - 16:24

    #2 In eigener Sache: Ich bin wieder da! http://www.eussner.net wurde nicht gehackt, es hatte andere Gründe. Bin halt nicht so wichtig wie PI, muß ich mit leben!