Der Retter aus Würselen

Von Thilo Sarrazin

Diese Nachricht saß: Martin Schulz wird Spitzenkandidat der SPD und übernimmt den Parteivorsitz. Sigmar Gabriel legt den Parteivorsitz nieder und wechselt vom Wirtschafts- ins Außenministerium.

Martin Schulz hat Charme, Witz und eine goldene Zunge. Keiner kann ihm wirklich böse sein. Er war der erste Präsident des Europäischen Parlaments, der in der Öffentlichkeit bekannt wurde. Kann er noch mehr? Lieber Leser, das weiß ich nicht. Seine kleine Buchhandlung jedenfalls hat er als junger Mann mit Erfolg geführt, und als Bürgermeister seiner Heimatstadt Würselen (40.000 Einwohner) hat er vor 25 Jahren eine gute Figur gemacht. Seine erfolgreiche Laufbahn im Europäischen Parlament, die seit 22 Jahren andauert, zeigt, dass er gut mit Menschen umgehen kann. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 07/02/2017 - 11:23

    „Martin Schulz hat Charme, Witz und eine goldene Zunge. Keiner kann ihm wirklich böse sein.“

    Hahahaha… herrlich! Thilo Sarrazin ist ein Schelm!

    Das Würstchen aus Würselen oder die Raute des Schreckens, das ist hier die Frage!

    Hat es überhaupt noch einen Sinn zur Wahl zu gehen?

  2. #2 von Heimchen am Herd am 07/02/2017 - 12:09

    Gottkanzler Martin Schulz – wie Reddit-User den SPD-Kanzlerkandidaten feieren

    Der Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, sendet in einem Youtube-Video Reddit-Usern ein Grußwort und bedankt sich für deren Unterstützung. Laut eigenen Aussagen verfolgt er persönlich das kreative Treiben auf der Plattform und ist schwer begeistert, was dort so geschieht.

    https://www.blogrebellen.de/2017/01/31/gottkanzler-martin-schulz-reddit/

    Grußwort von Martin Schulz an /r/the_schulz auf reddit.com

  3. #3 von Heimchen am Herd am 07/02/2017 - 12:16

  4. #4 von Heimchen am Herd am 07/02/2017 - 12:20

  5. #5 von tyrannosaurus am 07/02/2017 - 14:40

    „Einen Besseren findst Du nicht“!
    Das erinnert mich an die letzten „WOCHENSCHAUEN“ in BERLIN 1945.
    Alte Männer mit Feldmütze, geschultertem ausgemustertem Karabiner und Armbinde die zusammen mit 13-14 Jährigen mit einer Panzerfaust bewaffneten Knaben in Reih und Glied versuchen „Stramm zu stehen“.
    Und ein älterer Herr mit Bart der den Knaben die Wangen tätschelt..
    Und darunter steht:
    „Das letzte Aufgebot!“

  6. #6 von tyrannosaurus am 07/02/2017 - 14:44

    Das JESUS Bild passt gut!
    Schließlich konnte der auch Wasser zu Wein machen.
    Ob JESUS auch Spesengelder generieren konnte ist nicht überliefert.

  7. #7 von tyrannosaurus am 07/02/2017 - 14:47

    1′
    „Hat es überhaupt noch Sinn zur Wahl zu gehen?“
    Der Sinn ist es analog zu den Horrorbildern auf Zigarettenpackungen die Wählerbei dem Gedanken an die beiden Kandidaten so zu schockieren und diese so von der Wahlurne fernzuhalten.
    Zum Glück gibt es neuerdings eine Alternative!

  8. #8 von quotenqueen am 07/02/2017 - 15:12

    Das Schlimme ist ja, dass die Leute ihm aufsitzen. Und ich wette, die meisten haben noch nie von ihm gehört!

  9. #9 von Gudrun Eussner am 07/02/2017 - 15:52

    #8 QQ, es kann auch sein,daß viele Wähler denken: Jeder, nur nicht Merkel!

    Da ihnen die AfD aber verboten ist, Grüne und Linke dem gemeinen Volk nichts sagen, und die FDP nur noch älteren Leuten als einstige Partei bekannt ist, bleibt nur die Lichtgestalt Martin Schulz.

  10. #10 von Gudrun Eussner am 07/02/2017 - 17:23

    #3 Heimchen, ist das nicht die gealterte Conchita Wurst?

  11. #11 von Heimchen am Herd am 07/02/2017 - 17:53

    #10 Gudrun , das ist doch das Würstchen aus Würselen! 😉

  12. #12 von Cheshire Cat am 07/02/2017 - 18:13

    Streit um den Posten des Direktors der Irrenanstalt.

    Chulz: „Ich bin Alkoholiker mit Hirn-Schäden.“
    Musel-Mutti: „Aber ich bin komplett wahnsinnig!“

  13. #13 von tacheles am 08/02/2017 - 02:23

    SCULZ ist ein GOLDJUNGE!
    Er hat erkannt das man sich an den ZUDRINGLINGEN eiine GOLDENE NASE verdienen kann!
    Wir werden alle reich!
    Damit ist dann der Slogan der MAUERMÖRDERERBEN Partei „Reichtum für alle“ Wirklichkeit geworden.