Allahu Akbar in Melbourne

Eine furchtbare Tat hat sich am Freitag in der australischen Stadt Melbourne ereignet: Ein 26-Jähriger raste mit seinem Auto in eine Menschenmenge und tötete dabei drei Menschen, darunter auch ein kleines Kind. Mindestens 20 weitere Personen wurden teils schwer verletzt. In einem Video ist zu sehen, wie der Todeslenker mit seinem roten Auto an einer Kreuzung mehrmals im Kreis fährt und dann in die Menschenmenge rast. Zwei Männer hatten zuvor versucht, ihn aufzuhalten. Quelle Kronen Zeitung

  1. #1 von ThomasD am 21/01/2017 - 10:00

    Wie üblich wird in der nationalen und regionalen Medienlandschaft hierzulande die Tatsache verschwiegen, daß es mal wieder ein „Rechtgläubiger“ war, der „allahu akbar“ gröhlend – also im Namen seines verfluchten, blutsaufenden Mondgötzen – drei Menschen tötete und etliche verletzte.
    Wann endlich begreift die westliche und restliche Welt, daß dieser satanische, mittelalterliche Mord- und Totschlagskult Islam die EIGENTLICHE Ursache für all den Haß, den Terror und die Gewalt ist?!

  2. #2 von tyrannosaurus am 21/01/2017 - 11:11

    Bald werden derartige „Einzelfälle“ so alltäglich das sie keiner Erwähnung mehr wert sind!
    PRÄSIDENT TRUMP hat die Gefahr des iSS-Lamitismus klar erkannt und deutlich in seiner Antrittsrede benannt.
    Das macht ihn für die iSS-Lam Apeaser zum Hassobjekt.
    NOSTRADAMUS kündigte vor langer Zeit das Erscheinen teuflischer Kulte und Sekten an.
    Diese haben nun in EUROPA Fuß gefasst.
    Aber zugleich kündigte NOSTRADAMUS einen starken Kriegerfürsten an der diese Teufelsbrut zertreten würde!
    Auf geht’s!

  3. #3 von Cheshire Cat am 21/01/2017 - 14:56

  4. #4 von Heimchen am Herd am 21/01/2017 - 15:07

    #2 von tyrannosaurus

    „PRÄSIDENT TRUMP hat die Gefahr des iSS-Lamitismus klar erkannt und deutlich in seiner Antrittsrede benannt.
    Das macht ihn für die iSS-Lam Apeaser zum Hassobjekt.“

    Das muss man sich mal vorstellen, Trump muss mehr Angst haben vor den linken Islamkriechern,
    als vor den Islamanhängern!

  5. #5 von tyrannosaurus am 21/01/2017 - 17:39

    Eine Allianz des russischen „Satans“ und des amerikanischen „Belzebubs“ würde die
    iSS-LamstaatsTEUFEL schnell in die 7. Hölle befördern!