Versuchter Mord an Odachlosem

Diese sieben jungen Männer stehen im Verdacht, in der Nacht zum ersten Weihnachtstag auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße einen schlafenden Obdachlosen angezündet zu haben. Wer erkennt sie?

Standbilder und weitere Infos auf der Website der Polizei Berlin

  1. #1 von Sophist X am 27/12/2016 - 12:37

    Einen terroristischen Hintergrund muss man wohl ausschließen, die haben nur geübt.

  2. #2 von quotenschreiber am 27/12/2016 - 13:56

    Heute haben sich alle sieben der Polizei gestellt. Daher ist das Video wohl auch abgeschaltet. Persönlichkeitsschutz für Täter.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/12/2016 - 14:20

    In den Nachrichten heißt es, dass alle sieben aus Syrien kommen!

    DAS ist also der Dank für unsere Gastfreundschaft!

  4. #4 von Cheshire Cat am 27/12/2016 - 16:21

  5. #5 von Cheshire Cat am 27/12/2016 - 17:20

    @#3 von Heimchen am Herd am 27/12/2016 – 14:20
    In den Nachrichten heißt es, dass alle sieben aus Syrien kommen!

  6. #6 von kongomüller am 27/12/2016 - 18:21

    millionen „geflüchtete“ werden quasi über nacht mit wohnungen, kleidung, geld und essen versorgt.
    warum muß ein obdachloser in deutschland auf einer bank übernachten?
    keine willkommenskultur für obdachlose?
    kein „say it loud, say it clear, homeless are welcom here“?
    das alles in der weihnachtsnacht, als jesus geboren wurde, obdachlos in einem viehstall.