Grenzkontrollen in Deutschland 2016

Wie die mit viel Getöse zur Beruhigung der lästigen Wähler angekündigten Grenzkontrollen funktionieren, zeigt dieses Video, über das die daily mail berichtet:

Stupid or dangerous? Masked man parading an ISIS flag films himself ‚walking straight across the German border‘ as he taunts officials over the non-existent security checks

The uploader, calling himself Vlad Tapes, published the video as a dig at officials
It was posted in the wake of the Berlin terror truck attack that killed 12 people
German authorities have been criticized for allowing the killer to roam free
Video claims to show ‚how pathetic border is‘ between Denmark and Germany

  1. #1 von Cheshire Cat am 26/12/2016 - 16:30

    Kanadier machen es richtig:

  2. #2 von kongomüller am 26/12/2016 - 17:18

    in berlin haben „jugendliche“ versucht, einen obdachlosen lebendig zu verbrennen, wurden aber an der tat gehindert.
    die polizei sucht nun nach den tätern, die noch nicht so lange hier straffällig sind.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-angriff-auf-obdachlosen-fahndung-nach-sieben-verdaechtigen-a-1127553.html

    auf dem foto, von links nach rechts: thorben, richard, werner, klaus, björn und sven (namen von der redaktion geändert).

  3. #3 von Gudrun Eussner am 26/12/2016 - 18:43

    Deutschland kontrolliert gar nichts mehr außer Menschen, die rechter, sprich bürgerlicher Gesinnung bezichtigt werden.

    Nicht genug, daß Hunderttausende Illegale in Deutschland untergetaucht sind, nun dürfen Migranten, „als Flüchtling anerkannte“, auch ihre Familien nachholen. Man muß es sich vorstellen: Der Familienvater flüchtet angeblich vor Gefahr für Leib und Leben, läßt aber Frau und Kinder dieser Gefahr ausgesetzt. Ob sie krepieren? Ihn stört’s nicht, er begibt sich nicht nur in das nächste sichere Land, sondern reist gleich weiter ins deutsche Sozialsystem. An dem soll nun auch seine Familie teilhaben. Anstatt, daß sie ihr Land wieder aufbauen, richten sie sich auf Kosten deutscher Steuerzahler in Deutschland ein.

    Und das findet die Bundesregierung gut und richtig. Wer die wählt, den verstehe ich nicht.

    Zehntausende Migranten holen Familien nach Deutschland nach
    http://m.morgenpost.de/politik/inland/article209086193/Zehntausende-Migranten-holen-Familien-nach.html

  4. #4 von kongomüller am 26/12/2016 - 19:12

    „Zehntausende Migranten holen Familien nach Deutschland nach“

    ja, plötzlich haben sie alle ihre „verlorenen“ pässe wiedergefunden…