Berlin: Gute verhindern Umsetzung des falschen Wählerwillens

Verhinderte AfD-Stadträte in Berlin

In sieben Berliner Bezirken gewann die AfD bei der Abgeordnetenhauswahl im September so viele Stimmen, dass sie Anspruch auf die Besetzung eines der einflussreichen Stadtratsposten hat. Doch in drei Bezirken stellen sich nun die politischen Gegner quer. Sie lassen die AfD-Kandidaten nicht durch die nötige Wahl in der Bezirksverordnetenversammlung kommen. Mehr beim Deutschlandfunk …

  1. #1 von Klaus Pohl am 15/12/2016 - 16:12

    Das ist deren Demokratie verständnis

  2. #2 von Gudrun Eussner am 15/12/2016 - 16:13

    Das verstehen diese Leute unter Demokratie. Ich befasse mich gerade mit den Versuchen in den USA, Donald Trump doch noch zu verhindern. Davon könnten die Berliner Bezirke noch viel lernen, vor allem, wie man die Bestechungsgelder sammelt, die Wähler bzw. Nichtwähler zu kaufen. Vielleicht sollten sie eine „Müller-Stiftung“ gründen, analog der Clinton Foundation? Tips gibt’s bei den in Berlin reichlich vertretenen CIA-Ableger, das war schon zu meiner Jugendzeit so, und so ist es noch heute. Also, Ihr Demokraten! 😉

  3. #3 von Terminator am 15/12/2016 - 16:19

    Wie ist da eigentlich die rechtliche Lage? Ist so ein Verhalten überhaupt zulässig?

  4. #4 von Heimchen am Herd am 15/12/2016 - 17:48

    „Gute verhindern Umsetzung des falschen Wählerwillens“

    Das sind keine Guten, sie halten sich fälschlicherweise für gut, sind aber schlecht!
    Wann sagt ihnen das endlich mal einer?

  5. #5 von kongomüller am 15/12/2016 - 18:07

    hensel hat bei scholz+friends aufgehört.
    das nennt man dann instant karma.

  6. #6 von Heimchen am Herd am 15/12/2016 - 18:20

    #5 von kongomüller

    „hensel hat bei scholz+friends aufgehört.“

    Echt? Hast Du einen Beleg dafür?

  7. #7 von Heimchen am Herd am 15/12/2016 - 20:15

    #6 von Heimchen am Herd

    Jetzt habe ich es gefunden:

    Gerald Hensel verlässt Scholz & Friends

    Nach dem Wirbel um die Aktion #KeinGeldFürRechts haben Gerald Hensel und Scholz & Friends turbulente Tage hinter sich. Jetzt trennen sich die Wege von Hensel und seinem bisherigen Arbeitgeber. Der Executive Strategy Director Digital wird Scholz & Friends verlassen. Das bestätigt er gegenüber HORIZONT Online.

    http://www.horizont.net/agenturen/nachrichten/KeinGeldFuerRechts-Initiator-Gerald-Hensel-verlaesst-Scholz–Friends-144857

  8. #8 von Cheshire Cat am 15/12/2016 - 23:48

    Bald soll es keine Probleme mehr geben:

  9. #9 von tyrannosaurus am 16/12/2016 - 00:40

    Der SAntifa Abschaum macht sich in die Windeln!