Paris wird das neue Calais

Es sind vor allem Afghanen, Eritreer und Sudanesen, die seit Wochen nach Saint-Denis strömen. An der Avenue du Président-Wilson im Pariser Vorort entsteht ein neues Flüchtlingslager. Wie der Radiosender „France Bleue“ berichtet, gibt es immer mehr Beschwerden von Einwohnern über die „Vermüllung“ des Viertels und auch über die „Zunahme von Ratten“. Die hygienischen Zustände werden als äußerst kritisch geschildert. Der Bürgermeister des Vorortes, Laurent Russier, hatte schon am 24. November die Räumung des Lagers verlangt. Die Forderung wird zurzeit noch von der Präfektur der Region Ile-de-France geprüft, zu der Saint-Denis gehört. weiter bei RT

  1. #1 von Cheshire Cat am 14/12/2016 - 22:34