Obamas Spuren in Michigan

Acht Jahre Obama haben nicht nur Nordafrika und den nahen Osten in Schutt und Asche gelegt. Auch in den USA selber haben Deindustrialisierung und Elitenpolitik ganze Landstriche verwüstet. Wie hier: enteignete Arbeiterhäuser in Michigan.

  1. #1 von Heimchen am Herd am 13/12/2016 - 19:45

    Erschreckende Bilder! Man kann gar nicht glauben, dass das in Amerika aufgenommen
    wurde!

    Ja, Obama hat „ganze Arbeit“ geleistet, weltweit und in Amerika!
    Was ein einziger Mensch doch alles zerstören kann, wenn man ihm die Macht gibt!

    Unheimlich!

  2. #2 von Carsten am 13/12/2016 - 20:55

    Viel Platz für unsere Neubürger dort.

  3. #3 von Klaus Pohl am 13/12/2016 - 21:00

    Dafür bekommt man den Nobelpreis

  4. #4 von kongomüller am 13/12/2016 - 21:46

    viel potentieller wohnraum für „geflüchtete“.
    warum mietet merkel da nicht ein paar straßenzüge an?

  5. #5 von kongomüller am 13/12/2016 - 22:03

    in der nähe von kassel brennt eine der größten gitmülldeponien der welt. jetzt.
    keine grünen kratzt es, greenpeace schweigt, wahrheitsmedien ebenso.

    http://www.geolitico.de/2016/12/11/brand-in-millionen-tonnen-giftmuell/

    zusammensetzung:

    „Dioxinverseuchte Ruinenreste von Kupferhütten, 2400 Tonnen extrem quecksilberbelasteter Erde einer Kunstfaserfabrik an der Schweizer Grenze, 20.700 Fässer cyanidhaltiger Härtereisalze aus einem alten Schacht in Sachsen-Anhalt, das toxische Erbe des DDR-Chemiestandorts Bitterfeld, Kieselrot von hessischen Sportplätzen: Giftige Altlasten der Industriegesellschaft finden seit 1972 in der weltweit ersten und zugleich größten Untertagedeponie ihrer Art zwischen Bad Hersfeld und Eisenach eine letzte Ruhestätte.“

    lecker!

    http://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/heringen-ort56535/schwelbrand-heringen-auch-nach-wochen-nicht-geloescht-7091413.html

  6. #6 von Cheshire Cat am 13/12/2016 - 23:05

  7. #7 von GrundGesetzWatch am 13/12/2016 - 23:23

    @ #6 von Cheshire Cat

    Das ist wirklich gut und wird meine Lieblingskarikatur. 😉 😉 😉

  8. #8 von Gudrun Eussner am 13/12/2016 - 23:55

    Damit das so weitergehen kann in den USA, rasten die Demokrasten nicht, noch ruhen sie:

    14 Signs That There Is A Plot To Use Russia As An Excuse To Steal The Presidency From Trump On December 19th Or January 6th. By Michael Snyder, on December 12th, 2016
    http://theeconomiccollapseblog.com/archives/14-signs-that-there-is-a-plot-to-use-russia-as-an-excuse-to-steal-the-presidency-from-trump-on-december-19th-or-january-6th

    Most Trump supporters do not realize how very serious this is. The establishment absolutely hates Trump and wants to find a way to keep him from taking office. Now that they have gained traction with this “Russian hacking” angle, they plan to push this as hard as they can.