Wüste Wüstenszenen im Spital

Wüste Szenen haben sich jüngst im Wiener Wilhelminenspital abgespielt. Auf der Gynäkologie lag eine muslimische Patientin in den Wehen, ihr Mann verwehrte dem behandelnden Arzt aber den Zutritt zum Raum – und das nur, weil er männlich ist. „Kein Mann darf hinein, nur eine Frau“, wetterte er. Übrigens: Der Mediziner selbst ist ebenfalls Muslim. weiter bei Krone

  1. #1 von Heimchen am Herd am 03/12/2016 - 19:23

    „Kein Mann darf hinein, nur eine Frau“, wetterte er.“

    Was bilden sich diese Leute eigentlich ein? Man stelle sich mal vor, eine Deutsche liegt
    mit einer Moslemfrau in einem Zimmer und ihr Ehemann will sie besuchen. Darf der dann
    auch nicht ins Zimmer?

    Ich lasse mich übrigens viel lieber von einem männlichen Arzt untersuchen, ist mir
    angenehmer, als von einer Frau!

  2. #2 von marc am 04/12/2016 - 14:02

    Hat jemand den ARTE Themenabend über Moslem Gewalt in Französischen Krankenhäusern?Kam vor ca 10 Jahren…in Netz habe ich leider nichts gefunden.War sehr int. und erschreckend.