Silvesterverbrecher bleiben straffrei

„Wie es aussieht, kommen fast alle Täter ungestraft davon. Zurück bleibt stattdessen für viele Frauen nun nur die traurige Gewissheit, dass die schrecklichen Taten der Nacht nicht gesühnt werden“, erklärt dazu der FDP-Abgeordnete Marc Lürbke, der für seine Fraktion als Obmann in Untersuchungsausschuss zur Silvesternacht in Köln sitzt und sich um Aufklärungsarbeit bemüht. Das sei ein „fatales Signal für die Opfer und ein rechtsstaatlicher Offenbarungseid“. weiter bei WELT

  1. #1 von Heimchen am Herd am 01/12/2016 - 14:58

    „Silvesterverbrecher bleiben straffrei“

    Das war doch von Anfang an klar!

    Und Jäger und Co. bleiben auch in ihren Ämtern!
    Die Frauen haben die Arschkarte gezogen!

    Am besten die Frauen bleiben zu Hause, was haben die auch nachts auf der Straße zu
    suchen? :mrgreen:

    Eine Islamisierung findet nicht statt und die Erde ist eine Scheibe!

  2. #2 von Cheshire Cat am 01/12/2016 - 21:37

  3. #3 von Heimchen am Herd am 01/12/2016 - 22:04

    So will die Polizei Sex-Mobs künftig verhindern

    „Barrieren im Kennenlernen weiblicher Personen verringern“

    Aus „präventivpolizeilichen“ und ermittlungstechnischen Gründen sollten Einwanderer „konsequent und umfassend“ registriert werden. Erstrebenswert sei auch „eine Verbesserung der Rahmenbedingungen, welche die sozialstrukturelle Benachteiligung durch fehlenden persönlichen Austausch, finanzielle Teilhabe, Anerkennung sowie Barrieren im Kennenlernen weiblicher Personen und die damit verbundene Frustration verringern“.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/so-will-die-polizei-sex-mobs-kuenftig-verhindern/

    Na, dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

  4. #4 von tyrannosaurus am 02/12/2016 - 11:12

    Es wir Zeit das neben der Religionsfreiheit (Freiheit von Religion) auch Pressefreiheit (Freiheit von GEZeck) durchgesetzt wird!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s