Ein neues Geschlecht im Schnellverfahren

Von Tamara Wernli

Wir leben in Zeiten des Wahnsinns. Drei Milliarden Jahre Evolution sind auf einmal irrelevant. Entwertet von der Empfindsamkeit einer Gesellschaft, wo jeder seine eigene Wahrheit konstruieren darf, die Wahrheit, die gerade seinem emotionalen Selbstverständnis entspricht. Dazu gehören Geschlechtsidentitätswechsel im Schnellverfahren – gesetzlich gefördert und begünstigt von Medizinern. Ein aktuelles Youtube-Video aus Kanada zeigt, wies geht.

In dem Experiment gibt sich Reporterin Lauren Southern, eine junge Frau, als Person aus, die ihre Geschlechtsidentität als „ausserhalb des Systems von Mann und Frau“ empfindet. „Ich fühle, mein Geschlecht ist eher männlich“, beschreibt sie sich einer Ärztin und bittet um ein medizinisches Attest, das ihre männliche Identität bestätigen soll. „Ich präsentiere mich nicht immer männlich (…). Ich fühle mich zu Frauen hingezogen.“ Die Ärztin, anfangs verwirrt, stellt nach zwei kurzen Rückfragen die Diagnose aus: Geschlecht männlich. Weiter hier auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 01/12/2016 - 18:00

    Ich will kein neues Geschlecht, ich bin mit meinem Geschlecht sehr zufrieden!

    Haben die Leute eigentlich keine anderen Sorgen??

    James Brown – Woman

    Yes!

  2. #2 von Cheshire Cat am 01/12/2016 - 21:48

    Ja, es ist manchmal nicht so einfach.
    Z.B. was für ein Geschlecht ist links?
    *Kopfkratz*

  3. #3 von Heimchen am Herd am 01/12/2016 - 21:57

    #2 von Cheshire Cat

    Hahaha….links ist ein Walross! 🙂

  4. #4 von Cheshire Cat am 01/12/2016 - 22:16

    @#3 von Heimchen am Herd am 01/12/2016 – 21:57
    Ich tippe eher auf:

  5. #5 von Heimchen am Herd am 01/12/2016 - 22:28

    Hach…ist sie schön…

  1. Ein neues Geschlecht im Schnellverfahren | Souleater1013's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s