Kubaner feiern den Tod des Tyrannen

Während Diktatoren in spe  wie Juncker über den Tod des brutalen Diktators Fidel Castro weinen, wie ihre Spießgesellen von der roten Presse, feiern freie Kubaner in Miami den Tod des greisen Verbrechers, Folterers und Mörders:

Bettina Röhl über Castro

  1. #1 von Gutartiges Geschwulst am 27/11/2016 - 12:02

    Wo Trauer sprachlos macht, tröstet nur die Musik:

  2. #2 von tyrannosaurus am 27/11/2016 - 16:09

    Interessant sind die Ansichten des Castro Speziz Che Guevara über Neger.
    Der bezeichnete Neger (Negroes) als faul, dumm und ohne jede Kultur!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/11/2016 - 18:22

    SALSA CUBANA – TIMBA HITS 2016 ► VIDEO HIT MIX COMPILATION ► CHARANGA HABANERA, HAVANA DE PRIMERA

    Herrliche Musik zum Tanzen!

  4. #4 von Sophist X am 27/11/2016 - 23:17

    Man muss kein spanisch können, um das zu verstehen.
    http://www.diariochile.cl/fidel-castro-el-comunista-millonario-cuya-fortuna-supera-a-la-reina-isabel-ii/

    Er hat es gemacht wie alle Despoten in allen Zeitaltern. Die Angaben bewegen sich zwischen 200 Mio und 900 Mio Dollar, die er sich bestimmt mit kommunistischem Fleiß hart erarbeitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s