Die „Argumente“ der Eliten

NRW-AfD droht der Ausschluss von der Landtagswahl

Düsseldorf. Bei der Kandidaten-Aufstellung wurden offenbar Stimmzettel nicht gewertet und dann vernichtet. Der Parteichef ruft zur Krisensitzung. Von Detlev Hüwel

Marcus Pretzell ist genervt. „Es reicht, liebe Kollegen“, herrscht der Vorsitzende der NRW-AfD den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Alexander Gauland und den thüringischen AfD-Chef Björn Höcke auf Facebook an. Beide hatten sich über Tricksereien bei der Listenaufstellung in NRW beschwert. Pretzell verbittet sich solche „Querschüsse“ aus den eigenen Reihen: „Was es hier zu regeln gibt, regeln wir selbst.“ Weiter bei rp …

  1. #1 von Cheshire Cat am 26/11/2016 - 22:12

    Petry soll für Ordnung sorgen.
    In der Partei und zu Hause.