Eine Anträgin für die Abfalleimerin

Flensburg – Dieser Antrag ist so krude, dass er nur schwer ernst gemeint sein kann. Die „Linke“-Fraktion in Flensburg will Arbeitsmaterial der Stadt entmaskulinisieren. Das steckt dahinter:

Was zunächst klingt wie ein verspäteter Aprilscherz, ist ein tatsächlich eingereichter Antrag im Flensburger Rathaus: Die „Linke“-Fraktion dort will nämlich die Arbeitsgeräte in der Stadtverwaltung in Zukunft genderneutral bezeichnet wissen. Dies berichtet die Bild. Und Details zu dem reichlich kruden Antrag gibt es gleich dazu.

weiter bei Merkur

  1. #1 von Gudrun Eussner am 21/11/2016 - 15:38

    Selbst wenn das alles nur Spaß der Linken ist, wonach es aussieht, so zeigen diese Politiker doch, daß sie anscheinend nichts anderes für wichtig halten. Das gilt auch für die Ratsfraktion „Wir in Flensburg“, die diese Idiotie losgetreten hat. Wer brqucht solche kindischen Vertreter?
    http://www.wir-in-flensburg.de/wif-ratsfraktion/mitglieder

    Hier ist Ratsdame Erika Vollmer zu bewundern
    http://www.wir-in-flensburg.de/wif-mitglieder/profil/erika-vollmer

    Sinnigerweise haben die Pennerinnen eine Sprüchin die US-Präsidentin Thomasa Jefferdaughter zur Motta gewählt.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 21/11/2016 - 17:57

    Ich war vorhin in einem Zeitschriftenladen und suchte eine bestimmte Zeitung. Da fiel mir
    auf, dass die Zeitschriften alle sortiert waren für Männer und für Frauen, aber keine für
    Menschen, die nicht genau wissen, ob sie Männlein oder Weiblein sind! Als ich die Verkäuferin
    fragte, wo denn die Zeitschriften für Gender wären, guckte sich mich ganz merkwürdig an.

    Hahaha…ich hatte mich köstlich amüsiert!🙂

  3. #3 von Gudrun Eussner am 21/11/2016 - 18:30

    #3 Heimchen, das werden unsere Eliten bald bemerken, wenn das umkippt wie in den USA. Die Verkäuferin weiß nicht, was Du gemeint hast. Immer weniger Deutsche wissen, was die Bundesregierung und ihre Medien wollen, wofür sie Steuergelder abgreifen. Der Tag kommt bald, wo auch bei uns der letzte Bürger auf dem platten Lande begreift, daß die uns Regierenden und uns Indoktrinierenden nur ihre Macht und ihre Pfründe erhalten wollen.

    Dann wird’s eng für die!🙂

  4. #4 von Klaus Pohl am 21/11/2016 - 19:10

    Es wird höchste Zeit mit diesem Mist aufzuräumen

  5. #5 von Cheshire Cat am 21/11/2016 - 23:10

    Die deutsche First Gentlemanin Joachim Sauer und die US-amerikanische First Lady Michelle Obama

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s