Jugend hat genug von links

Schweizer Jugend rückt nach rechts. Die 19-Jährigen in der Schweiz interessieren sich stärker für Politik als früher. Das zeigt eine landesweite Befragung.Leicht gewachsen ist in diesem Zeitraum auch die politische Mitte. Markant abgenommen hat dagegen die Zahl der jungen Erwachsenen, die sich links positionieren, nämlich von 41 Prozent auf 28 Prozent. Bei der vorangehenden Befragung von 19-jährigen Frauen und Männern war gemäss der Studie noch ein Linksrutsch festgestellt worden. Insgesamt stellt der Bericht einen Trend zur politischen Polarisierung fest. Gleichzeitig hat das Interesse an der Politik zugenommen: Der Anteil der jungen Erwachsenen, der sich für Politik interessierte, nahm zwischen 2003 und 2011 um über 20 Prozent zu. Die Teilnahme ist dabei umso grösser, je höher der Bildungsstand ist.Die YASS-Studie gibt auch Aufschluss über die Wertorientierung junger Erwachsener. Am wichtigsten sind Freundeskreis, Partnerschaft, Genuss und Familienleben. Am Ende der Skala rangieren Traditionen, Macht, politisches Engagement, Gott und Konformismus. Bericht der Berner Zeitung

  1. #1 von Sophist X am 19/11/2016 - 22:57

    Aus meiner Sicht eine logische Gegenreaktion. Die regressive Linke versucht, über immer mehr Bereiche des Lebens Macht zu erlangen und den Meschen ihre Denk- und Sprechverbote aufzuzwingen. Es fällt eben mit der Zeit auf, dass keins der Versprechen eingelöst wird und niemand etwas davon hat außer den Hohepriestern der ‚fortschrittlichen‘ Weltdeutung.
    Dass eine entfesselte, milliardenschwere PR-Maschine H. Clinton auch mit Dauerpropaganda auf allen Kanälen nicht ins Amt hieven konnte, ist ein weiteres Indiz für diese Gegenreaktion.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s