ZDF: Schon wieder gelogen

Nach massivem Druck durch die sozialen Netzwerke musste das öffentlich-rechtliche Fernsehmagazin Frontal21 Teile seines Beitrags wegen Falschdarstellung zurückziehen. Im Beitrag wurden Mordversuche von Immigranten als Taten von »Rechtsradikalen« präsentiert. Die »Richtigstellung« kann als Kleingedrucktes in der Rubrik »Korrekturen« des ZDF- Senders nachgelesen werden. Eine Entschuldigung? Fehlanzeige. weiter bei Metropolico

  1. #1 von Heimchen am Herd am 18/11/2016 - 11:08

    „ZDF: Schon wieder gelogen“

    Was sind das nur für widerliche, gewissenlose Kreaturen beim ZDF! Sie gehen über Leichen,
    um uns zu indoktrinieren! Und das Schlimmste ist, wir müssen für diese Lügen auch noch
    bezahlen, ob es uns passt oder nicht!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 18/11/2016 - 11:11

    Man sollte diese selbstgerechten Intriganten aus den Sendeanstalten rausprügeln!
    Können diese Verbrecher eigentlich noch in den Spiegel schauen??

  3. #3 von Gudrun Eussner am 18/11/2016 - 14:20

    Quotenschreiber, berichte doch demnächst besser über die Fälle, wo die Staatssender bei brisanten Themen nicht gelogen haben. Das geht schneller!

  4. #4 von Cheshire Cat am 19/11/2016 - 00:07

    Es geht auch schlimmer als einfach lügen:

    http://www.pi-news.net/2016/11/franzoesischer-staatssender-france-inter-hofft-auf-ermordung-von-donald-trump/
    Franzoesischer Staatssender France-Inter hofft auf Ermordung von Donald Trump

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s