Prinz Charles übt für die Scharia

  1. #1 von Heimchen am Herd am 14/11/2016 - 15:19

    „Prinz Charles übt für die Scharia“

    Was für ein Trottel, dem ist nichts heilig!

  2. #2 von Asatru am 14/11/2016 - 16:29

    Unfug…
    Neues Berufsfeld als Dönerfleischschneider…😀

  3. #3 von Gudrun Eussner am 14/11/2016 - 16:46

    Der ist wahrscheinlich schon längst konvertiert.

    Die Position der Islamkonvertiten in der Islamisierung Europas kann ein Blick in die Literatur der Islamic Foundation, Markfield/Leicester verdeutlichen. Sie sind neben den beinharten arabischen Salafisten wie Hassan al-Banna, Sayyid Qutb und Tariq Ramadan in allen Sparten vertreten, und sogar die wegweisende Rede zum Thema Islam and the West, von Prinz Charles, aus dem Jahre 1993, gab es dort . Den Titel finde ich allerdings jetzt nicht wieder, aber dafür einen schönen Artikel auf IslamOnline, der Site des Fernsehpredigers Yusuf al-Qaradhawi. Dort wird das Verständnis des Kronprinzen und Oberhauptes der Anglikanischen Kirche für den Islam und seine Kultur gepriesen. Charles bekommt auf Vorschlag des Oxford Centre for Islamic Studies (OCIS) der Universität Oxford, am 24. Juni 2004, einen Preis von Sultan Hassanal Bolkiah aus Brunei für seine ernsthaften Anstrengungen zur Förderung des Dialoges zwischen den islamischen und westlichen Zivilisationen. (13)

    Konvertiten als Brückenkopf der weltweiten Islamisierung. 29.11.2006 [10 Jahre alt]
    http://www.eussner.net/artikel_2006-11-29_02-25-26.html

    Das Buch „Islam in Europe“, das sich ausdrücklich an zum Islam konvertierte Moslems wendet, entsteht bei einem einjährigen Aufenthalt des Autors Tariq Ramadan bei der 1973 gegründeten Islamic Foundation, in Markfield, Leicester. Die gibt auch die Autobiographie des kürzlich verstorbenen Alija Izetbegovic heraus. „Die Islamic Foundation möchte den Islam im Westen vorstellen und ihn zu einer lebendigen Wirklichkeit werden lassen.“ Ein Instrument zur Missionierung also, für „Europäer muslimischen Glaubens“.

    Seine königliche Hoheit Prinz Charles eröffnet am 24. Januar 2003 das neue Lehrgebäude und anerkennt dabei die geschichtlichen Verbindungen zwischen dem Islam, den Moslems und Großbritannien, wovon die Juden Palästinas seit Ende des Ersten Weltkrieges ein Lied singen können. (16)

    ATTAC – At-Taqiya – Attacke. Der Islamist Tariq Ramadan und die Globalisierungskritiker vereint im Kampf. 24.11.2003 [13 Jahre alt]
    http://www.eussner.net/artikel_2004-03-16_00-22-23.html

  4. #4 von Gudrun Eussner am 14/11/2016 - 18:23


    Camilla – umringt von ihren weiblichen Wächtern

    In den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde die Duchess of Cornwall von Elite-Kämpferinnen beschützt.
    https://kurier.at/leben/vereinigte-arabische-emirate-camillas-weibliche-bodyguards/230.627.031

  5. #5 von Cheshire Cat am 14/11/2016 - 21:27

    Es geht auch anders:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s