Trump dankt Merkel für ihre Belehrungen

Von Rainer Bonhorst

… In der Umgebung Trumps ist zu hören, man sei geradezu entzückt gewesen, dass die deutsche Kanzlerin den künftigen amerikanischen Präsidenten so dringend aufgefordert hat, die Menschenrechte unter besonderer Berücksichtigung der Schwulenrechte einzuhalten. Er wisse, dass Amerika in Fragen der Menschenrechte nun mal nicht so sattelfest sei und freue sich, wenn Deutschland, das seit jeher eine Oase der Menschenrechte sei, den transatlantischen Partner in der notwendigen Strenge an dieses wichtige Thema erinnert. Die deutsche Regierung habe in diesem Bereich nun mal eine Vorbildfunktion. So zeige ganz aktuell die deutsche Türkei-Politik eindrucksvoll, welch hohen Stellenwert man in Berlin der Ethik und den Menschenrechten einräumt. … Mehr hier auf der Achse

  1. #1 von Gudrun Eussner am 13/11/2016 - 11:37

    Bislang war die Politik der Bundesregierung nur peinlich und schadete uns Deutschen, inzwischen ist sie auch international schädlich, schadet deutschen Interessen im Ausland.
    Ich konnte das gestern in Le Figaro nachlesen.
    http://eussner.blogspot.fr/2016/11/die-deutsche-regierung-schadet.html

    Dort zitierte man die bei uns als Verteidigungsministerin fehlbesetzte Ursula von der Leyen:

    „Donald Trump muß klar sagen, in welchem Lager er ist. Ob er an der Seite des Gesetzes, des Friedens und der Demokratie ist, oder ob er auf das alles pfeift.“

  2. #2 von Heimchen am Herd am 13/11/2016 - 12:17

    „Trump dankt Merkel für ihre Belehrungen“

    Eine sehr gute Satire!

    Die Realität sieht aber so aus:

    Der neue US-Präsident hat keine gute Meinung über die europäischen Politiker. Sie hätten die Kontrolle über die Sicherheit ihrer Bevölkerungen aufgegeben. Der Brexit habe gezeigt, dass die Menschen Grenzen wollen, sagt er in einem Interview. Trump weiter: Die Europäer wollten ihre Länder zurück und auch ihre Währungen – und auf keinen Fall einen unkontrollierten Fluss von Immigranten über offene Grenzen.

    http://www.krone.at/welt/das-neue-dogma-der-usa-menschen-wollen-grenzen-kritik-an-europa-story-538740

    Unsere Politiker müssen sich ganz warm anziehen und können froh sein, wenn Trump sie
    überhaupt zur Kenntnis nimmt!

  3. #3 von TB am 13/11/2016 - 12:34

    Malbücher für frustrierte Anhänger von Clinton:
    http://www.danisch.de/blog/2016/11/12/kindergarten/#more-15374
    Zitat:
    „The University of Michigan offered its traumatized students coloring books and Play-Doh to calm them. (Are its students in college or kindergarten?)“

    Und was zum Zusammenhang zw. den Grünen und Trump und ein (angebliches) U-Boot
    Zitat:
    „Zeigt aber, dass die Grünen jetzt zwei Probleme haben: a) Man traut ihnen wirklich alles zu. b) Andere wenden dieselben Methoden gegen sie an, die man bisher von links gegen rechts kennt“

    http://www.danisch.de/blog/2016/11/11/als-trump-die-gruenen-entlarvte

    https://www.facebook.com/notes/thorben-s%C3%A4mann/wie-ein-rechtes-uboot-uns-gr%C3%BCne-unterwandert/10210154239828409

  4. #4 von Cheshire Cat am 13/11/2016 - 18:34

    „In der Umgebung Trumps ist zu hören, man sei geradezu entzückt gewesen, dass die deutsche Kanzlerin den künftigen amerikanischen Präsidenten so dringend aufgefordert hat, die Menschenrechte unter besonderer Berücksichtigung der Schwulenrechte einzuhalten.“

    Was trinkt die Bekloppte eigentlich?

  5. #5 von Cheshire Cat am 13/11/2016 - 18:53

  6. #6 von tyrannosaurus am 13/11/2016 - 23:01

    Was bildet sich dieser TRUMP ein?
    Die „mächtigste Frau der Welt“ lässt sich herab dem US Präsidenten ihre Aufmerksamkeit zu schenken,
    und dieser „Ahnungslose“ ignoriert sie statt auf Knien den „Gang nach Canossa“ anzutreten?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s