De Maiziere auf Stimmenfang

„Ziel muss es sein, den Schleuserorganisationen die Grundlage für ihre Geschäfte zu entziehen und die Migranten vor der lebensgefährlichen Überquerung des Mittelmeeres zu bewahren“, sagte eine Sprecherin von Innenminister Thomas de Maizièrere (CDU) der Welt am Sonntag. Wer damit rechne, Europa ohne genehmigten Asylantrag gar nicht zu erreichen, steige auch nicht in ein Boot. Das Innenministerium fordert demnach, Migranten nicht zurück nach Libyen zu schicken, wo sie gestartet sind, sondern in ein anderes nordafrikanisches Land – etwa nach Tunesien oder Ägypten. Dort könnten sie dann Asyl in Europa beantragen. Wer mit seinem Antrag Erfolg habe, werde sicher auf den Kontinent gebracht. weiter bei ZEIT

  1. #1 von Cheshire Cat am 09/11/2016 - 22:40

    Es dämmert schon sogar den Minderbegabtesten, dass es so weiter nicht gehen kann.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159295748/Kann-Europa-so-das-Fluechtlingssterben-auf-See-beenden.html

    Im Bundesinnenministerium in Berlin überlegt man nun jedoch Maßnahmen, die nicht weniger als alle Probleme auf einmal lösen sollen: Die auf hoher See geretteten Migranten sollen demnach nicht mehr nach Italien, sondern gleich zurück nach Nordafrika gebracht werden. Dort könnten dann die Asylverfahren geprüft werden, und anerkannte Flüchtlinge würden sicher nach Europa gebracht.

    Die Vision sieht so aus: Bereits nach wenigen Tagen würde dann kaum ein Migrant noch die gefährliche und nun auch aussichtslose Fahrt in Richtung Italien wagen. Viele Leben könnten so gerettet werden. Und gleichzeitig würde Europa nur noch jene einreisen lassen, die tatsächlich Schutz erhalten sollen.

    Nun, nach Tausenden Ertrunkenen und Hunderttausenden Illegalen
    überlegen sich endlich die Irren ganz offensichtlichen Sachen,
    die von Normalbürgern schon seit Beginn der EU-Schlepper-Taxi gefordert werden.

    Ist natürlich zu begrüßen, die Frage ist nur:
    wie lange wird es bei Amöbenhirnen dauern, bis sie wirklich etwas tun?

    Was haben wir verbrochen, dass wir von solchen Narren regiert werden?
    Wären wir mit einer beliebigen schwäbischen Hausfrau im Kanzleramt nicht besser bedient?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s