Aus deutschen Moscheen

  1. #1 von Gudrun Eussner am 29/10/2016 - 10:32

    Die Reportage ist ja schon einmal ein guter Ansatz, aber wann wird endlich klar gesagt, daß der Haß und die Verachtung gegenüber Ungläubigen, vor allem gegen Juden, im Islam selbst begründet ist und im Koran an vielen Stellen wörtlich gefordert wird? Es gibt keinen anderen Islam, und die Moscheen, die das nicht offen predigen, halten sich aus taktischen Gründen zurück. Sie verhalten sich, wie im Projekt der Muslimbrüder, vom 1.12.1982 (!) beschrieben. Jeder islamisiert an seinem Platz gemäß der jeweils vorherrschenden Lage. Das Konzept entspricht dem der Sozialistischen Internationale.

    Das „Projekt“ der Muslimbruderschaft, vom 1. Dezember 1982
    http://www.eussner.net/artikel_2008-03-21_19-25-15.html

    Das „Projekt“ der Muslimbruderschaft, die islamische Internationale
    http://eussner.blogspot.fr/2011/08/das-projekt-der-muslimbruderschaft-die.html

    Die im Video gezeigte Haßpredigt ist für die Islamisierung Deutschlands und Europas gegenwärtig kontraproduktiv. Nun müssen uns wieder zahlreiche Prediger Sand in die Augen streuen, das hätte nichts mit dem Islam zu tun.

    Inzwischen finde ich es schon komisch, wen und was alles der Verfassungsschutz beobachtet. Zu welchem Zweck? So lange nicht politisch gehandelt wird gegen die Zerstörung unserer Gesellschaft durch den Islam, machen sich die Beamten des Verfassungsschutzes unnötig Arbeit.

  2. #2 von Kommentarspender am 29/10/2016 - 10:47

    Jetzt bin ich aber echt überrascht. Ich dachte immer die predigen so: „Frieden für die Welt…“, “ Wenn der letzte Baum stirbt, kann man Geld nicht essen…“ usw.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 29/10/2016 - 12:43

    Der Islam gehört zu Deutschland. Wer sowas sagt, der will unseren Untergang!
    Wir sollten zuerst die bekämpfen, die unseren Untergang wollen! Alles andere
    erledigt sich dann von selbst!

  4. #4 von Cheshire Cat am 29/10/2016 - 23:24

    Aishe Merkül:

    Wer viel Angst vor Islam hat,
    soll eine große Blockflöte spielen.

%d Bloggern gefällt das: