Terroralarm in Chemnitz

Terroralarm in Sachsen: Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Samstagvormittag eine Wohnung in Chemnitz gestürmt und Spuren von Sprengstoff gefunden. Nach Informationen von FOCUS Online steht ein Mann im Verdacht, einen Sprengstoffanschlag auf einen deutschen Flughafen geplant zu haben. Nach dem 22-jährigen Syrer Jaber Albakr fahndet die Polizei nun international.
Bericht bei FOCUS

  1. #1 von Heimchen am Herd am 08/10/2016 - 20:01

    „Terroralarm in Sachsen: Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Samstagvormittag eine Wohnung in Chemnitz gestürmt und Spuren von Sprengstoff gefunden.“

    Ich möchte nicht wissen, wie viele Terroristen sich in Deutschland aufhalten?!
    Wenn die alle loslegen, dann gnade uns Gott!

    Wann werden die Verantwortlichen für diesen Zustand endlich zur Rechenschaft gezogen?

  2. #2 von Emmanuel Precht am 09/10/2016 - 00:21

    „Spontane Radikalisierung“ säuselte der Nachrichtenverkünder in der Tagesschau.
    Ein Satz davor:“Extrem gefährlicher Sprengstoff, hochbrisant, nur von von Sprengstoffexperten zu transportieren.“

    Also das mit der Spontanität und dem Expertenwissen im Umgang mit hochbrisanten Sprengstoffen – das scheint mir doch ein wenig widersprüchlich-oder?

    Aber das ist sicherlich auch nur ein „gefühlter“ Widerspruch eines besorgten Bürgers!

    Wohlan…

    p.s. Hat jemand Frau Göring (gespartes E.) geschrieben, dass in der Nachbarschaft versehentlich Geschenke für sie abgegeben wurden?

  3. #3 von Cheshire Cat am 09/10/2016 - 01:27

    @#2 von Emmanuel Precht am 09/10/2016 – 00:21
    „Also das mit der Spontanität und dem Expertenwissen im Umgang mit hochbrisanten Sprengstoffen – das scheint mir doch ein wenig widersprüchlich-oder?“

    Nix spontan.
    Das ist der Merkelsche Chemielaborant, den unsere Wirtschaft dringend braucht.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/merkel-wir-sind-ein-einwanderungsland/

    Deshalb wird er nicht abgeschoben, sondern überschreibt nach der Beratung im Jobcenter noch seinen syrischen Führerschein für schlappe 500 Euronen, die ihm die Musel-Mutter leiht,
    http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/vis_a_vis/201609/37604.html
    und wird zum LKW-fahrenden Chemielaboranten.

    Dann kann er den ganzen LKW mit Sprengstoff beladen, und es wird richtig lustig im Buntland.

  1. FAHNDUNG nach diesem MANN! Terroralarm in Chemnitz — quotenqueen – Lügenpresse