Christenverfolgung auch durch Kurden

In der Stadt Hassakè im Nordosten Syriens, wo kurdische Milizen gegen die syrische Armee um die Kontrolle der Gebiete kämpfen, nehmen Gewalt und Einschüchterungsversuche gegenüber Christen zu. Das beklagt der syrisch-katholische Erzbischof der Stadt, Jacques Behnan Hindo, gegenüber Fides. Er berichtet von zahlreichen Brandanschlägen und Unterdrückungsmaßnahmen, die seiner Ansicht nach Teil einer gezielten Strategie zur Vertreibung der christlichen Bevölkerung aus der Stadt sind. weiter bei Radio Vatikan

  1. #1 von Heimchen am Herd am 30/09/2016 - 14:24

    Wer geglaubt hatte, die Kurden wären anders als die Türken, der ist sehr naiv!

    Kurden und Türken haben eines gemein, sie hassen die Christen!
    Und diese Christenhasser nisten sich besonders gern in Christenländer ein!
    Was für ein widerliches Pack!

    Jagen wir sie endlich aus unserem Land!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 30/09/2016 - 21:04

    „Jedes Mal, wenn die kurdischen Milizen aktiv werden, um die eigene Vorherrschaft über die Stadt zu sichern”, so der Erzbischof, der die Eparchie Hassakè-Nissibi leitet „ist das Zentrum ihrer Aktionen das Stadtviertel, in dem sich sechs christliche Kirchen befinden und wo die meisten Christen leben. In vielen Fällen haben sie die Christen mit Kalaschnikows bedroht und aus den eigenen Wohnungen vertrieben, die sie danach plünderten“.

    Entzückend!

    Und bei uns jammern die Kurden über die bösen Türken!
    Dabei sind sie auch keinen Deut besser als sie!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/09/2016 - 21:07

    set fire to flames – shit-heap-gloria of the new town planning….

    Halleluja…

  4. #4 von Cheshire Cat am 30/09/2016 - 23:25

    Im Prinzip unterscheiden sich alle Seiten nicht zu sehr voneinander.
    Das Land wurde von hirnlosen Weltverbesserern in die Steinzeit „demokratisiert“.

    http://www.krone.at/welt/miliz-oma-ich-schlug-is-kaempfern-die-koepfe-ab-jagt-die-terroristen-story-531961
    „Miliz- Oma“: „Ich schlug IS- Kämpfern die Köpfe ab“

    „Ich bekämpfte sie, ich schlug ihnen die Köpfe ab, ich kochte ihre Köpfe und verbrannte ihre Leiber.“