Identitäre besetzen Brandenburger Tor

  1. #1 von Heimchen am Herd am 28/08/2016 - 11:50

    Schön, dass es diese jungen, intelligenten Aktivisten gibt! Das macht Hoffnung!

    Man kann nur hoffen, dass sich immer mehr junge Leute anschließen!
    Diese jungen Menschen sind unsere Zukunft!

  2. #2 von Heinz Schulz am 28/08/2016 - 12:31

    .. und die aktuell amtierenden „NS-Politiker“ (weil „Nazi-Keule“-schwingend) überschlagen sich in „Hate-Speech“, welches die Lügenpresse bereitwillig verbreitet.
    Allein daran sieht man, dass die Aktion offenbar gelungen war.

  3. #3 von Cheshire Cat am 28/08/2016 - 15:47

    „Es ist schlicht widerlich, wie Demokratiefeinde mit solchen Aktionen versuchen, sich dieses Symbol anzueignen, das inzwischen für ein demokratisches, friedliches und weltoffenes Deutschland steht.“
    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD)

  4. #4 von Cheshire Cat am 28/08/2016 - 15:47

    „Diese Aktivisten wollen ein anderes Land, sie zielen auf unsere Freiheit.“
    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD)

  5. #5 von Cheshire Cat am 28/08/2016 - 15:48

    „Es ist widerwärtig, dass Rechte versuchen, das weltweit bekannte Wahrzeichen Berlins zu beschmutzen“,
    Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU)

  6. #6 von Cheshire Cat am 28/08/2016 - 15:55

    @#2 von Heinz Schulz am 28/08/2016 – 12:31

    .. und die aktuell amtierenden „NS-Politiker“ (weil „Nazi-Keule“-schwingend) überschlagen sich in „Hate-Speech“, welches die Lügenpresse bereitwillig verbreitet.

    Eine ganze kleine Clique ehrgeiziger, gewissenloser und zugleich unvernünftiger, verbrecherisch-dummer Offiziere…

    Ein Haufen stramm rechter Vollpfosten …
    http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/der-nazi-skandal-vollpfosten-schaenden-das-brandenburger-tor-24655414

    „Der Stürmer“ lebt!

  7. #7 von Heimchen am Herd am 28/08/2016 - 15:59

    Danke, Cheshire Cat, diese drei Bilder machen deutlich, wie verlogen Michael Müller (SPD)
    und Frank Henkel (CDU), sind!

    Es kommt nämlich immer darauf an, WER das Wahrzeichen Berlins für seine Aktionen
    in Anspruch nimmt. Alle dürfen es, nur die Identitären nicht! Das sagt alles über unsere
    verlogenen Politiker aus!

%d Bloggern gefällt das: