Ist die AfD schuld am Terror?

Die Welt ist gezeichnet von den Terroranschlägen der jüngsten Zeit. Auch Deutschland steht im Fokus der Attentäter – und von dieser bedrohlichen Situation scheint die rechtspopulistische AfD zu profitieren. Die Partei verzeichnet einen Mitgliederrekord. Wie verblödet sind eigentlich Journalisten, wenn sie einer Partei Straftaten von Leuten vorwerfen, die diese Partei nicht ins Land gelassen hat? Hat die AfD etwa die Anschläge verübt? Weiter hier in der Hamburger Morgenpost…

  1. #1 von Heimchen am Herd am 31/07/2016 - 12:35

    AfD = Alternative für Deutschland, alles andere führt zum Untergang Deutschlands!

  2. #2 von Herwig Mankovsky am 31/07/2016 - 13:58

    Hm, seltsam, hat beispielsweise den Grünen jemals irgendwer einen Vorwurf gemacht, sie profitierten von Katastrophen, vor denen die gewarnt hatten?
    Oder bekamen sie Mitschuld an Tschernobyl oder Fukushima?