Die Bundeskanzlerin handelt verantwortungslos!

In Deutschland heißt der Regierungschef nicht Premierminister = Erster Diener, des Staates und seiner Bürger nämlich, sondern er heißt Bundeskanzler. Der dient nicht, sondern er kanzelt ab. Das konnte auf der gestrigen Pressekonferenz einmal mehr bestaunt werden.

Mit einer beispiellosen Selbstverständlichkeit haute Angela Merkel die ihr anvertraute Bevölkerung Deutschlands in die Pfanne, und zwar alle, Bio-Deutsche, eingewanderte Deutsche, in Deutschland lebende Ausländer. Ihnen rief sie in ihren Worten zu: Ihr geht mir am Arsch vorbei! Weiter hier bei Dr. Gudrun Eussner …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/07/2016 - 17:12

    Angela Merkel…was würde ich dafür geben, um zu erfahren, was diese Frau mit uns
    vorhat. Ich befürchte nichts Gutes!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 29/07/2016 - 17:23

    Angela Merkel leugnet, dass sie den Irakkrieg unterstützt hat

    Sie lügt wie gedruckt!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 29/07/2016 - 17:25

    Kanzlerin returns: Angela Merkel in der Bundespressekonferenz – Komplett vom 28. Juli 2016

    Was für ein Theater!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 29/07/2016 - 18:08

    CSU attackiert Merkel: „Blauäugigkeit ist das falsche Konzept““

    Bayerns Finanzminister Markus Söder hat die jüngsten Äußerungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu der Eskalation der Gewalt in Deutschland scharf kritisiert. Söder sagte, weiter zu behaupten, dass „wir es schaffen“, sei das falsche Signal in der aktuellen Lage.

    (…) Der beste Schutz gegen Terrorismus sei, keinen Terroristen im Land zu haben, sagte der CSU-Politiker. „Deshalb muss die Zuwanderung reduziert werden.“ Merkels Neun-Punkte-Plan müsse intensiviert und durchgesetzt werden. „Unsere Gesellschaft wird angegriffen“, sagte Söder.(…)

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/29/csu-attackiert-merkel-blauaeugigkeit-ist-das-falsche-konzept/

    Ist sie blauäugig, wie Söder meint, oder ist sie verantwortungslos, wie Gudrun meint?

    Ich meine, Gudrun hat recht, sie ist verantwortungslos!
    Die Frau hat kein Gewissen!

  5. #5 von Gudrun Eussner am 29/07/2016 - 19:59

    Volkswagen, Deutsche Bank, Griechenrettung, Flüchtlingspolitik. Deutschland wird doch wohl auf die Plätze zu verweisen sein, oder?

  6. #6 von Cheshire Cat am 29/07/2016 - 21:45

  7. #7 von Gudrun Eussner am 29/07/2016 - 22:28

    #6 Cheshire Cat, dieser im Gesamtzusammenhang des Artikels von Stefan Schubert zunächst wenig auffällige Satz wird spannender, je mehr man darüber nachdenkt:

    „Diese Kausalitäten von muslimischer Masseneinwanderung, Terror und einer explodierenden Kriminalität sind seit Jahren in Frankreich, Belgien, England, Spanien und Skandinavien zu beobachten.“

    Deutschland fehlt da noch, und das wird durch die Flüchtlingspolitik geändert. Warum?

    Von den wichtigsten Staaten der EU ist Deutschland dasjenige, das am wenigsten islamisiert ist. Die zahlreichen nach Deutschland eingewanderten Türken, Kurden und ihre Familien sind eher nationalistisch, wenngleich sich da einiges Richtung Islam verschiebt. Nun wird eine geballte Ladung arabischer Gläubiger in Gang gesetzt. Nach Europa? In die EU? Nein, nach Deutschland!

    Deutschland ist, verglichen mit Frankreich, das Land der EU, das sich schon auf Grund seiner Geschichte im Zweifelsfall auf die Seite Israels stellt. Frankreichs Regierung anerkennt derweil den Phantomstaat Palästina und kritisiert Israels Politik. Man muß nur die 9-Uhr-Nachrichten des Senders France Musique einschalten, um seine tägliche Dröhnung Israel-Schelte zu empfangen.

    Die deutsche Regierung soll wie die Frankreichs dazu gebracht werden, Israel und seine Regierung demnächst nicht nur bei Einzelfällen, beispielsweise nach einer Gaza-Flottille, sondern durchgängig vorzuführen und anzuprangern. Dazu werden die Muslime in Massen nach Deutschland gelenkt. Geld bekommen sie nur, um nach Deutschland einzuwandern und dort der Islamisierung zu dienen. Wer’s nicht schafft, wird Märtyrer und dient dem Islam auf diese Weise.

    Es geht um die Delegitimierung des Staates Israel mittels Islamisierung Europas. Es geht um die Weltherrschaft des Islam. Darum wollen die Muslime nicht nach Deutschland, sondern sie müssen.

    Die Flüchtlingsmassen wollen nicht nach Deutschland. 5. September 2015
    http://eussner.blogspot.fr/2015/09/die-fluchtlingsmassen-wollen-nicht-nach.html