Erdogan nachsichtig Merkel darf Kanzlerin bleiben!

Obwohl dadurch großosmanische Gefühle verletzt wurden, bleibt der „Erdowahn“-Skandal vorerst ohne personelle Konsequenzen. In der vergangenen Nacht kam telefonisch das offizielle Okay von Recep Tayyip Erdogan: Er wird Angela Merkel nicht abberufen. Sie darf – trotz des schweren deutschen Fehlverhaltens – bis auf weiteres Bundeskanzlerin bleiben. 🙂 Weiter hier…

(Dank an Cheshire Cat)

  1. #1 von Ralf Uhlemann am 31/03/2016 - 12:19

    „Erdogan nachsichtig Merkel darf Kanzlerin bleiben!“

    Er kann ja schlecht seine beste Mitarbeiterin absägen.

  2. #2 von Cheshire Cat am 31/03/2016 - 23:53

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/schwarzes-lehrstueck-in-politischer-selbstdemontage/

    Schwarzes Lehrstück in politischer Selbstdemontage

    Die Weichen sind gestellt: Noch in dieser Woche können in Baden-Württemberg die Koalitionsverhandlungen für das erste grün-schwarze Bündnis auf Länderebene beginnen. Die Stuttgarter Landtagsfraktion der einst so stolzen Südwest-CDU, in einem beispiellosen Akt der Selbstdemontage von einer opportunistischen Landesspitze und einer Bundesvorsitzenden und Kanzlerin auf rot-grüner Amokfahrt zur traurigen zweiten Geige degradiert, hat ihre Kapitulationserklärung vor dem grünen Wahlsieger abgeliefert.

%d Bloggern gefällt das: